Veranstaltungen des Think Tanks

Im Rahmen zahlreicher Podiumsdiskussionen, Vorträge und Konferenzen organisieren die Experten unseres Forschungsinstituts den fachlichen Austausch in der außenpolitischen Community. Hier finden Sie Veranstaltungsberichte und Informationen über künftige Veranstaltungen des Think-Tanks. Weitere Veranstaltungen für Mitglieder finden Sie hier.

Vorschau

Filtern nach:


Studiengruppe für Europapolitik - "Partner oder Kontrahent? Die China-Strategie der EU"
11.11.2019 | 14:00 - 16:00 | Deutscher Bundestag
Game-Changer: From Win-Win to Zero Sum
The US-China Tech-Confrontation and Europe´s Role
07.11.2019 | 16:00 - 17:30 | Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V.
A European Outlook on the Eastern Partnership:
Strategic Direction after the Structured Consultation
07.11.2019 | 12:30 - 14:00 | Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V.
Studiengruppe für Globale Zukunftsfragen - Digitalisierung in Afrika
05.11.2019 | 12:30 - 14:30 | Deutscher Bundestag
Poland after the Elections: What do the Results Mean for Europe and Germany?
22.10.2019 | 18:00 - 19:30 | Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. | Europa
Kategorie: Europa
H.E. Vladimir Makei, Minister of Foreign Affairs of Belarus
Foreign Policy Priorities and Initiatives of the Republic of Belarus
21.10.2019 | 17:30 - 19:00 | Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V.
Connectivity in Eurasia:
Europe’s emerging approach to China and Russia
24.09.2019 | 18:00 - 19:30
30 Jahren grenzüberschreitende Erfahrungen
18.09.2019 | 12:30 - 14:00 | DGAP | Polen, Europäische Union
30 Jahren grenzüberschreitende Erfahrungen
Gute Nachbarschaftspolitik im Fokus: Im Gesprächskreis Polen diskutierten Agnieszka Łada, Programmleiterin im Warschauer Institut für öffentliche Angelegenheiten, und Barbara Richstein, Mitglied des Landtages Brandenburg (CDU), über die aktuelle Situation der grenzüberschreitenden Beziehungen und deren Herausforderungen für die Zukunft. Dabei ging es um Beispiele gelungener Kooperationen sowie Fragen der nicht genutzten Möglichkeiten.
Kategorie: Europäische Union, Polen
Towards a European Anticipatory Governance for AI
Joint Stakeholder Consultation on Regulatory Issues around Artificial Intelligence
17.09.2019 - 18.09.2019 | 09:00 - 16:30 | DGAP
Towards a European Anticipatory Governance for AI
Socio-Economic Challenges and the Impact of Regional Dynamics on Jordan (Workshop I)
Employment, Social Cohesion, and International Cooperation – Perspectives from the Region and Europe
12.09.2019 - 15.09.2019 | 09:00 - 14:00 Jordanien
Intensifying crises and instability in Jordan’s immediate neighborhood pose a significant challenge to the Hashemite Kingdom. Amman not only faces a difficult security environment, but also needs to balance its relations with its neighbors and Western partners who frequently pursue conflicting interests.
Kategorie: Jordanien
Anspruch und Akzeptanz der Energiewende – Ein deutsch-französischer Austausch
10.09.2019 | 15:00 - 18:00 | DGAP
Anspruch und Akzeptanz der Energiewende –  Ein deutsch-französischer Austausch
Die Akzeptanz der Energiewende stellt die Politik vor große Herausforderungen. Bei einer Veranstaltung der DGAP, des DFBEW und der Französischen Botschaft am 10. September tauschten sich Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft mit einem deutsch-französischen Fachpublikum aus. Die Bundestagsabgeordnete Ursula Groden-Kranich, die auch stellvertretende Vorsitzende der Deutsch-Französischen Parlamentariergruppe ist, moderierte die Diskussion.
Konflikte und Versöhnung heute
04.07.2019 | 11:00 - 16:00 | Berlin | Frankreich
Konflikte und Versöhnung heute
Am 4. Juli diskutierten internationale Expertinnen und Experten, wie das deutsch-französische Modell der Versöhnung und Zusammenarbeit auf andere zwischen- und innerstaatliche Konflikte übertragen werden kann. Erfahrungen aus der Versöhnungsarbeit in Südkorea, Südafrika und aus dem Balkan bereicherten die Debatte. Dr. Claire Demesmay, die Leiterin des Programms Frankreich/deutsch-französische Beziehungen, moderierte die Veranstaltung.
Kategorie: Frankreich
Socio-Economic Challenges and Jordan’s Foreign Policy
Employment, Trade, and International Cooperation – Perspectives from the Region and Europe (Workshop II)
13.06.2019 - 15.06.2019 | 09:00 - 12:00 Jordanien
The workshop in Amman was the second in a series devoted to analyzing issues related to Jordan’s socio-economic reforms and foreign policy. Mid-level experts who work in the field of policy analysis and advice in think tanks, academic research institutions, and comparable organizations discussed options for action together with decision-makers. The participants had previously attended a workshop in Berlin in April 2019.
Kategorie: Jordanien
Indien – vom Hoffnungsträger zur Weltmacht?
12.06.2019 | 18:30 - 20:00 | DGAP | Indien
Kategorie: Indien
Verschiebung der Gewichte und Werte
Die deutsch-polnischen Beziehungen nach den Europawahlen
12.06.2019 | 13:00 - 15:00 | DGAP | Polen, Europäische Union
Verschiebung der Gewichte und Werte
Die Ergebnisse der Europawahlen in Polen, welche Faktoren sie beeinflussten und die Auswirkungen auf das deutsch-polnische Verhältnis standen im Mittelpunkt einer Veranstaltung des Gesprächskreises Polen am 12. Juni 2019.
Kategorie: Europäische Union, Polen
Toward a Peace Process on the Korean Peninsula – Feasible Next Steps
04.06.2019 | 18:30 - 20:00 | DGAP
Migration aus Afrika: Debatte der Angst vs. Debatte der Fakten
Workshop mit jungen Menschen aus Thüringen
04.06.2019 | 12:30 - 14:00 | DGAP | Südliches Afrika, Migration
Migration aus Afrika: Debatte der Angst vs. Debatte der Fakten
Kategorie: Migration, Südliches Afrika
Digitalisierung und Außenpolitik
Konferenz Future Affairs im Auswärtigen Amt
29.05.2019 | 09:00 - 20:00 | Auswärtiges Amt
Der Einsatz von neuen Technologien in der Außen- und Sicherheitspolitik bietet zahlreiche Chancen für die demokratische Entwicklung von Staaten, kann aber auch das geostrategische Gleichgewicht beeinflussen. Über die Auswirkungen der digitalen Revolution auf globale Sicherheitsstrukturen und die Vermittlung von Politik berieten in Berlin auf der Konferenz Future Affairs mehr als 800 Experten und Gäste. Die hochkarätig besetzte Konferenz wurde am 29. Mai vom Auswärtigen Amt und der re:publica veranstaltet. Die DGAP war Partnerin der Ideation Labs.
Kategorie: Deutsche Außenpolitik
Russia and the West: Scenarios for the future
28.05.2019 | 18:00 - 19:30 | Robert Bosch Stiftung, Berlin Representative Office, Berlin | Russische Föderation
Kategorie: Russische Föderation, Westliche Welt
Die Handlungsspielräume Europas im Blick – Zukünftige Herausforderungen für die europäische Industrie
09.05.2019 | 19:30 - 21:00 | DGAP | Europäische Union
Kategorie: Europäische Union
Veranstaltungen
DGAP in den Medien