Unternehmen wollen mehr Europa

15. January 2019 - 0:00

Europa 2019: Die Sicht der deutschen Unternehmen. Repräsentative Studie durchgeführt von forsa Januar 2019, 12 S.

Kategorie: Europäische Union, Vereinigtes Königreich

Die Wirtschaft in Deutschland bekennt sich zu Beginn des wichtigen Europawahljahres 2019 eindeutig zur Europäischen Union. Nach einer Forsa-Studie im Auftrag der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY, der DGAP und des DIW ist eine Mehrheit der Unternehmen dafür, mehr wirtschafts- und finanzpolitische Kompetenzen auf die europäische Ebene zu übertragen. Neben dem Brexit betrachten die Unternehmen den fehlenden Zusammenhalt in der EU und den wachsenden Nationalismus als die größten Herausforderungen für Europa.

Sehen Sie hier Statements einzelner Teilnehmer:

Dr. Katarina Barley, Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz

15.01.2019 | von Future Forum Europe | Länge: 00:0:59

Dieter Kempf, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie

15.01.2019 | von Future Forum Europe | Länge: 00:0:60

Dr. Daniela Schwarzer, Direktorin der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik

15.01.2019 | von Future Forum Europe | Länge: 00:0:50

Wolfgang Schmidt, Staatssekretär, Bundesministerium der Finanzen

15.01.2019 | von Future Forum Europe | Länge: 00:0:58

 
Veranstaltungen
DGAP in den Medien