Diplomatie: Immer wieder neu auf »Los«!

8. September 2018 - 0:00 | von Volker Stanzel

in: Facetten des Nordkorea-Konflikts - Akteure, Problemlagen und Europas Interesse, SWP-Studie 18, September 2018, Hanns Günther Hilpert/Oliver Meier (Hg.)

Kategorie: Deutsche Außenpolitik

Das nordkoreanische Nuklearproblem steht auf der internationalen Tagesordnung, seitdem Nordkorea 1993 erstmals mit dem Austritt aus dem Atomwaffensperrvertrag (NVV) und der Internationalen Atomenergie-Organisation drohte. Von da an hat die internationale Gemeinschaft wohl kein Instrument aus dem diplomatischen Werkzeugkasten ungenutzt gelassen.

Zur SWP-Studie im Volltext.

 
DGAP in den Medien