Amerikas Forderung nach UN-Reformen

8. February 2018 - 0:00 | von Josef Braml

Vereinte Nationen, Nr. 1/2018, S. 9-14

Kategorie: Sicherheitspolitik, Vereinigte Staaten von Amerika

Die USA haben seit jeher ihr außerordentliches Gewicht in die Waagschale gelegt, um sicherzustellen, dass die UN durch Reformen ein den amerikanischen Interessen dienliches Instrument bleiben. Auch US-Präsident Donald J. Trumps 'transaktionale Führung' entspricht dem traditionellen instrumentellen Verständnis der politischen Elite und Bevölkerung der Weltmacht.

Zum Artikel im Volltext.

Autor

 
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info