Die unbekannte Macht der Staatsfonds

Protektionismus ist die falsche Erwiderung

28. October 2007 - 0:00 | von Katharina Gnath

DGAPstandpunkt 7, 29. Oktober 2007, 3 S.

Kategorie: Finanzmärkte, Finanzmarktregulierung, Innere Sicherheit, Staat und Gesellschaft, Sozialpolitik, Deutschland, Weltweit

Der Schutz einheimischer Industrien vor ausländischen Staatsfonds ist nur dann gerechtfertigt, wenn die nationale Sicherheit und direkte Daseinsvorsorge betroffen sind – industrie- oder standortpolitische Gründe reichen nicht aus. Eine generelle Abwehrhaltung gegenüber internationalem Staatskapital schadet Deutschland langfristig. Dennoch sollte sich die deutsche Regierung weiterhin auf europäischer und internationaler Ebene für mehr Transparenz von Staatsfonds einsetzen.

 
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info