Die selbst verschuldeten Fesseln der Finanzmärkte ablegen

Welche Lehren aufgeklärte Politik aus der Eurokrise ziehen sollte

16. June 2010 - 0:00 | von Cornelius Adebahr

DGAPkompakt 4, 17. Juni 2010, 4 S.

Kategorie: Europäische Union, Wirtschaft und Währung, Finanzkrise, Finanzmärkte, Staat und Gesellschaft, Europa, Weltweit

Die Eurokrise ist noch lange nicht überwunden. Auf dem Sommergipfel 2010 wollen die EU-Chefs vor allem mit zwei Maßnahmen die Krise überwinden: Die Staatshaushalte sollen durch verschärfte Kriterien des Stabilitätspaktes besser kontrolliert werden. Zudem soll mit der »Europa 2020«-Strategie ein Wachstumsprogramm für die kommenden zehn Jahre beschlossen werden. So richtig beide Schritte sind, so sehr fehlt doch eine Erörterung prinzipieller Lehren aus dem bisherigen Verlauf der Krise.

 
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info