DGAP Program Publications

Gipfeltreffen in Hanoi
Gipfeltreffen in HanoiAuf dem Weg zu einer Roadmap für die koreanische Halbinsel
von Bernt Berger
DGAPstandpunkt 5, 25. Februar 2019, 3 S.
Die zu erwartenden Vereinbarungen auf dem Hanoi-Gipfel bilden eine Zäsur in den bisherigen Beziehungen zwischen den USA und Nordkorea. Neben symbolischen Deklarationen soll die Grundlage für Verhandlungen eines umfassenden Prozesses gelegt werden, der auf gegenseitigem Vertrauen und Sicherheit basiert. Damit wird die Basis für ein allseitiges Friedensabkommen zwischen den beteiligten Parteien geschaffen, das zu nuklearer Abrüstung führen kann.
Frieden durch Pragmatismus
von Bernt Berger
Süddeutsche Zeitung, 30. Juli 2018
Das Treffen zwischen Trump und Kim hat gezeigt: Die Denuklearisierung Nordkoreas ist möglich - aber ein mühsamer Prozess. Denn die Beteiligten haben sehr verschiedene Vorstellungen davon, was der Kern des Atomdeals sein müsste.
All That Xi Wants
All That Xi WantsChina’s Communist Party is Trying to Reform the Country from the Top Down
von Bernt Berger
DGAPstandpunkt 5, 2018, 3 S.
The Chinese Communist Party leadership's move to drop the constitutional limits restricting President Xi Jinping’s tenure have been interpreted as a long-term power grab by many international media. This view, however, misses a crucial point: The Central Committee is embarking on reforms to consolidate the government – from the top down. Not yet on board in this process are key stakeholders.
Außenpolitische Herausforderungen für die nächste Bundesregierung
Außenpolitische Herausforderungen für die nächste BundesregierungStärken, Schwächen, Chancen und Risiken
von Josef Braml, Claire Demesmay, Dina Fakoussa, Ali Fathollah-Nejad, Wilfried Jilge, Laura Lale Kabis-Kechrid, Stefan Meister, Christian Mölling, Jana Puglierin, Henning Riecke, Claudia Schmucker, Daniela Schwarzer, Svenja Sinjen, Sebastian Sons, Sarah Wohlfeld
DGAPkompakt 6, 20. Juli 2017, 43 S.
Die neue Bundesregierung wird ab Herbst 2017 im nationalen wie im europäischen Rahmen wichtige Entscheidungen treffen müssen. DGAP-ExpertInnen skizzieren für zwölf Themenfelder, wo Deutschland jeweils außenpolitisch steht, mit welchen Partnern die Bundesregierung welche Interessen verfolgen sollte und mit welchen Zielen anderer Akteure diese kollidieren könnten.
DGAP in den Medien