Weltordnung im Krisenmodus

Claudia Schmucker äußert sich zur deutschen G20-Präsidentschaft mit Blick auf die schwierige Weltwirtschaftslage.

16. February 2017 - 0:00

Kategorie: Wirtschaft & Finanzen, Vereinigte Staaten von Amerika, Deutschland

Aufgrund der Weltwirtschaft steht laut Claudia Schmucker die deutsche G20-Präsidentschaft unter einem schlechten Stern. Der Weltwirtschaft gehe es nicht gut und die Unberechenbarkeit des neuen US-Präsidenten trägt dazu bei. Zusätzlich stehen in Deutschland die Wahlen an. „Wir haben einen sehr frühen G20-Gipfel im Juli, weil in Deutschland Wahlen anstehen. Das alles wird es sehr schwer machen, bedeutende Entscheidungen zu treffen“, sagt Schmucker.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

 
DGAP in den Medien