Weltmacht - das war gestern

Analyse vor US-Präsidentenwahl

23. October 2012 - 0:00

Kategorie: Wahlen, Vereinigte Staaten von Amerika

Außenpolitisch dürfte es keinen gravierenden Unterschied machen, ob Amtsinhaber Obama die US-Wahl gewinnt oder Herausforderer Romney. Denn in Zeiten gigantischer Haushaltsdefizite sind die Spielräume begrenzt, so die Analyse des USA-Experten Josef Braml von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP). Folgen werde das vor allem für die Sicherheitspolitik haben.

Das Interview mit dem DGAP-Experten Josef Braml lesen Sie auf tagesschau.de.

 

Experten

DGAP in den Medien