Was die Fußball-WM mit Politik zu tun hat

14. June 2018 - 0:00

Kategorie:

Fußball-Fans aus aller Welt freuen sich darauf: Am Donnerstag beginnt die Weltmeisterschaft. Das erste Spiel bestreiten Gastgeber Russland und Saudi-Arabien. Doch das kommt nicht überall gut an. „Viele Länder in Europa haben zurzeit ein schwieriges Verhältnis mit Russland“, erklärt der Russland-Experte der DGAP, Stefan Meister.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf mittelbayerische.de.

 
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info