Waffenlieferungen in den Irak?

Die Grenzen deutscher Machtpolitik

21. August 2014 - 0:00

Kategorie: Innere Konflikte, Irak

Nach humanitärer Hilfe will die Bundesregierung die irakischen Kurden nun auch mit Waffen im Kampf gegen die IS-Miliz unterstützen. Verrät Deutschland damit Grundsätze seiner Außenpolitik? Diese Frage diskutierten Dr. Henning Riecke, Leiter des Programms USA/Transatlantische Beziehungen der DGAP, Prof. Dr. Reinhard Merkel, Rechtsphilosoph der Universität Hamburg und Jan van Aken, außenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Die Linke.

Hören Sie die komplette Sendung beim SWR.