Neuauflage des Élysée-Vertrages

9. January 2019 - 0:00

Kategorie:

Um ihre bilaterale Zusammenarbeit in strategischen Fragen wie Wirtschaft und Verteidigung zu vertiefen, haben Deutschland und Frankreich einen neuen Vertrag erarbeitet. Der Aachener Vertrag wird am 22.1. vorgestellt. Fragen der Steuerharmonisierung und der militärischen Kooperation seien „Dauerbrenner der deutsch-französischen Politik“, sagt Claire Demesmay. Die Annäherung beider Kulturen sei deswegen ein langfristiges Projekt. Reportage von 6’55 bis 8’57, zugänglich bis 10.1.2019.

Zum Video

 
DGAP in den Medien
dgap info