Langes Warten beim EU-Sondergipfel könnte vergeblich bleiben

1. July 2019 - 0:00

Kategorie: Europäische Union, West Europa

Es sei gut vorstellbar, dass es beim EU-Sondergipfel über die wichtigen Posten noch keine Einigung geben werde, so Jana Puglierin von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, DGAP. Auf drei Machtkämpfe lasse sich das schwierige Ringen zurückführen, den Streit zwischen EU-Parlament und EU-Rat um das Spitzenkandidaten-Prinzip, den Streit der Parteien im Parlament untereinander und schließlich den der Mitgliedsstaaten um das richtige Führungspersonal.

Zur Audiodatei

Hören Sie außerdem das Interview von Jana Puglierin mit dem Deutschlandfunk zum Thema (7 Minuten): 

Zur Audiodatei

 
Veranstaltungen