Iran, Nord Stream, Huawei - Deutschland stemmt sich gegen US-Druck

18. March 2019 - 0:00

Kategorie:

Für das Iran-Geschäft haben die Regierungen von Frankreich, Großbritannien und Deutschland deshalb den USA zum Trotz ein Instrument geschaffen, das den weiteren Handel mit dem Land ermöglichen soll. Damit soll Firmen die Sicherheit gegeben werden, trotz der US-Sanktionen und des Rückzugs von Banken Geschäfte mit Iran machen zu können. Allerdings sieht US-Experte der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Josef Braml, hier nur einen begrenzten Erfolg des europäischen Widerstands.

Zum Artikel

 

Experten

Veranstaltungen
DGAP in den Medien