„Es geht vor allem um den Zugang zur Krim“

5. December 2018 - 0:00

Kategorie:

Das Asowsche Meer grenzt im Westen an die Ukraine und im Osten an Russland. Im Süden ist es über die Straße von Kertsch mit dem Schwarzen Meer verbunden. Seit der Eroberung der Krim verleibt sich Moskau das Binnenmeer zunehmend ein.

Zum Volltext

 
Veranstaltungen
DGAP in den Medien