"Der Kreml geht sehr berechnend vor"

Prozess gegen Pussy Riot

15. October 2012 - 0:00

Kategorie: Russische Föderation

In Moskau entscheidet ein Gericht über die harten Haftstrafen gegen die Band Pussy Riot. Stefan Meister, Russland-Experte der Deutschen Gesellschaft für Auswrätige Politik (DGAP) erklärt im Interview mit Spegel Online, wie sich die Kirche in dem Prozess benutzen lässt - und warum Präsident Putin von der Show um die jungen Frauen profitiert.

Das vollständige Interview mit Stefan Meister lesen Sie auf Spiegel Online.

 
DGAP in den Medien