„Das Regime in Teheran ist reformresistent“

6. January 2018 - 0:00

Kategorie: Staat und Gesellschaft, Iran

Im Westen haben sich viele die politischen Verhältnisse im Iran schöngeredet, sagt Experte Ali Fathollah-Nejad. Die Proteste haben für ihn eine neue Dimension erreicht. Lesen Sie hier das Interview auf Zeit Online und weitere ausgewählte Interviews mit DGAP-Experte Ali Fathollah-Nejad.

Hier finden Sie das vollständige Interview auf Zeit Online.

Weitere Interviews zum Thema:

Proteste im Iran: „Junge Menschen, die mit dem Rücken zur Wand stehen“, WDR 2, 05.01.2018, Audio-Interview 

Proteste im Iran, NDR Kultur, 03.01.2018, Audio-Interview

Proteste im Iran: „Das ganze System der Islamischen Republik wird kritisiert“, Deutschlandfunk, 02.01.2018, Audio-Interview

Der Tag: Iran: Was treibt die Menschen auf die Straße? Deutschlandfunk, 02.01.2018, Audio-Interview

„Die Islamische Republik ist an sich kaum reformfähig“, Osnabrücker Zeitung, 02.01.2018

GEWALTTÄTIGE PROTESTE: Iran verliert die Kontrolle, Handelsblatt, 02.01.2018

 
DGAP in den Medien
dgap info