Außenpolitik-Experte zu Nord-Syrien: Europa hätte Bodentruppen schicken müssen

11. October 2019 - 0:00

Kategorie: Sicherheitspolitik, Syrien

Nach Beginn der türkischen Offensive in Nord-Syrien ist die internationale Empörung groß. Der Vize-Direktor der Gesellschaft für Auswärtige Politik, Christian Mölling, stellt massive Versäumnisse Europas fest. Kurzfristig sei nun kaum etwas zu machen, Wirtschaftssanktionen gegen die Türkei könnten auch Nachteile haben.

Zum Artikel

 
DGAP in den Medien