JDGAP Hamburg: Privatissimum mit Peer Steinbrück

15.04.2019 | 20:00 - 21:30 | Hamburg | Nur für geladene Gäste

Kategorie:

Als einer der prominentesten SPD-Politiker ist Peer Steinbrück auch für seine offene Art bekannt. Der gebürtige Hamburger hat in seinem politischen Leben viele Bereiche der deutschen Politik hautnah miterlebt und entscheidend mitgestaltet, ob als Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, als Bundestagsabgeordneter oder als Bundesfinanzminister. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um mit Herrn Steinbrück über seinen einzigartigen Lebenslauf zu sprechen. Außerdem möchten wir mit Herrn Steinbrück über aktuelle außenpolitische Entwicklungen und zukünftige Herausforderungen für junge Menschen ins Gespräch kommen.

Peer Steinbrück war Bundesfinanzminister (2005-2009) und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen (2002-2005). Als Kandidat der SPD bewarb er sich 2013 für das Amt des Bundeskanzlers, verlor aber die Wahl. Nach der Niederlegung seines Bundestagsmandates im September 2016 übernahm Peer Steinbrück den Kuratoriumsvorsitz der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung. Der studierte Volkswirt war von 1986 bis 1990 Büroleiter des Ministerpräsidenten von NRW, Johannes Rau. 1990 wurde er Staatssekretär zunächst für Umwelt, dann für Wirtschaft und Verkehr und schließlich 1993 Minister für Wirtschaft und Verkehr in Schleswig-Holstein. Ab 1998 war er Minister für Wirtschaft und Verkehr und ab 2000 Finanzminister in Nordrhein-Westfalen.

Veranstaltungen
Meistgelesen