DGAPforum NRW/Düsseldorf: Die USA nach der Kongresswahl

12.11.2018 | 19:00 - 20:30 | HANDELSBLATT MEDIA GROUP GMBH & CO. KG, Toulouser Allee 27, Düsseldorf | Nur für geladene Gäste

Diskussion

Kategorie: Vereinigte Staaten von Amerika, Wahlen

- Veranstaltung ist bereits ausgebucht -

Die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, Forum NRW/Düsseldorf, in Kooperation mit Handelsblatt Wirtschaftsclub, Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und Amerika Haus e. V. NRW

Einführung:

Jürgen Hardt, MdB
Außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion; Vorsitzender der Arbeitsgruppe Auswärtiges der CDU/CSU-Fraktion, Deutscher Bundestag Ehem. Koordinator für die Transatlantische Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt

Podiumsdiskussion:

Jürgen Hardt, MdB

Angela Freimuth, MdL
Vizepräsidentin des Landtags NRW und Vorsitzende der USA-Parlamentariergruppe des Landtags NRW

Sven Afhüppe
Chefredakteur des Handelsblatts, Handelsblatt Media Group

Moderation:

Dr. Josef Braml
USA-Experte und Buchautor, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik

Die Begrüßung erfolgt durch Lenka Heimöller, Vorsitzende des DGAPforums NRW/Düsseldorf, Jan-Frederik Kremer, Leiter NRW der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und Sven Afhüppe.

Ansprechpartner

  • Lenka Heimöller

    Lenka Heimöller

    Vorsitzende DGAPforum NRW / Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 58 58 67 3 - 0
    Fax: +49 (0)211 58 58 67 33 30
    heimoeller@foren.dgap.org

Veranstaltungen
DGAP in den Medien
Meistgelesen