Der interreligiöse Dialog im Kontext der interkulturellen Kommunikation

23.05.2017 | 18:30 - 20:00 | DGAP Berlin | Nur für Mitglieder

Diskussion

Kategorie:

Vortrag mit anschließender Diskussion

mit

Husein Kavazović
Bosnischer Großmufti

Seit seiner Wahl zum bosnischen Großmufti im Jahr 2012 setzt sich Husein Kavazović für das Gespräch zwischen den Religionen ein. Als Vertreter eines moderaten Islams macht er sich für eine Politik der Versöhnung stark. Kurz nach seiner Ernennung betonte Kavazović, er werde sich darum bemühen, dass die islamische Gemeinschaft Bosniens „ihren Teil der Verantwortung für den Islam in Europa übernehmen wird“.

Dr. Henning Riecke, Programmleiter USA/Transatlantische Beziehungen, DGAP, führt durch die Diskussion.

Das Gespräch wird simultan Deutsch-Bosnisch gedolmetscht. 

Veranstaltungen
DGAP in den Medien
  • In Saudi-Arabien „America-First-Strategie“ umsetzen

    20. May 2017 - 0:00 | Interview mit Sebastian Sons | Deutschlandfunk, Handelsblatt, Wiener Zeitung

    Sebastian Sons erklärt in einem Interview des Deutschlandfunks, warum Donald Trump nach Saudi-Arabien gereist ist.

  • Rouhani alles andere als ein Reformer

    20. May 2017 - 0:00 | Interview mit Ali Fathollah-Nejad | Tagesschau24.de, Arte und Deutsche Welle

    Mit Blick auf die Präsidentschaftswahlen im Iran erklärt Ali Fathollah-Nejad die Lage im Land bei Tagesschau24.

  • Der Iran ist fragiler als es scheint

    18. May 2017 - 0:00 | Gastbeitrag von Ali Fathollha-Nejad | Deutschlandfunk Kultur, 3sat, detektor.fm

    Bei Deutschlandfunk bilanziert Ali Fathollah-Nejad die Präsidentschaft von Hassan Rohani und fordert einen Kurswechsel.

dgap info
Meistgelesen