Europas Zukunft

25 Jahre nach dem Vertrag von Maastricht: Die EU zwischen Zerfallsgefahr und Erweiterungswünschen

20.03.2017 | 18:00 - 20:00 | Haus der Universität der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf | Nur für geladene Gäste

Diskussion

Kategorie:

Gemeinsame Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Forum NRW/Düsseldorf, in Zusammenarbeit mit dem diplomatischen Korps des Landes Nordrhein-Westfalen, der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und dem Tönissteiner Kreis Rhein/Ruhr.

Grußworte:

Prof. Dr. Hartwig Hummel
Professor für Politikwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Leiter der Forschungsinitiative NRW in Europa/FINE

Lenka Heimöller
Vorsitzende des DGAPforums NRW/Düsseldorf

Impulsvorträge und Podiumsdiskussion:

Dr. Daniela Schwarzer
Otto Wolff-Direktorin des Forschungsinstituts der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Berlin

Generalkonsul Nebojša Košutić
Generalkonsul der Republik Serbien in Düsseldorf und Doyen des diplomatischen Korps des Landes Nordrhein-Westfalen

Maria Heider
Director EU Affairs, Metro Group, Brüssel

Moderation:

Dr. Deniz Alkan
Tönissteiner Kreis Rhein/Ruhr e.V.

DGAP in den Medien
  • Weg mit den Mächtigen

    25. April 2017 - 0:00 | Interview mit Claire Demesmay | n-tv online, WirtschaftsWoche, Handelszeitung, EurActiv

    Im Interview von n-tv beschreibt Claire Demesmay das gespaltene Frankreich und kommentiert den Wahlkampf in Frankreich.

  • Russische Propaganda gegen Deutschland immer offensiver

    24. April 2017 - 0:00 | Interview mit Stefan Meister | Le Monde

    In einem ausführlichen Interview mit „Le Monde“ spricht Stefan Meister über die russische Propaganda in Deutschland.

  • Frankreich: Die Wahl nach der Wahl

    21. April 2017 - 0:00 | Kommentare von Claire Demesmay | ZDF heute.de

    Claire Demesmay erklärt, dass die Parlamentswahl Frankreichs im Juni 2017 entscheidend sei.

Meistgelesen