Business, the State, and Corruption in Russia

Zwei neue Berichte zu den ökonomischen Verstrickungen zwischen Staat und Wirtschaftseliten

10.10.2016 | 12:00 - 13:30 | DGAP Berlin | Nur für geladene Gäste

Kategorie: Russische Föderation, Korruption

Eine fundamentale Konstante von Putins Russland ist die symbiotische Verquickung von Macht und staatsbeherrschter Wirtschaft. Im Austausch für gewinnbringende Geschäftsmöglichkeiten stehen die administrativen und wirtschaftlichen Eliten loyal zum Regime. Ähnliches geschieht in der regierenden Partei Einiges Russland, in der kriminelle Machenschaften, Korruption und Nepotismus auftreten. Diese Veranstaltung präsentiert zwei neue Berichte zum Thema.

Referenten: 

Ilya Yashin, Stellvertretender Vorsitzender der russischen Partei PARNAS (Partei der Volksfreiheit)

Ilya Zaslavskiy forscht bei der Free Russia Foundation.

Moderation: 

Dr. Stefan Meister, Programmleiter Osteuropa, Russland und Zentralasien des Robert Bosch-Zentrums für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien der DGAP

Bitte klicken auf das untere Bild zum Nachhören (auf Englisch).

Eine Veranstaltung des Robert Bosch-Zentrums für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien der DGAP

Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info
Meistgelesen