JUNGE DGAP: Privatissimum mit Dr. Horst Teltschik

28.03.2012 | 19:00 - 20:30 | DGAP | Nur für Mitglieder JungeDGAP

Kategorie:

Politik, Wirtschaft und dritter Sektor: Horst Teltschik hat in allen drei Arenen Spuren hinterlassen. Sein Einfluss auf die deutsche Wiedervereinigung gilt als „maßgeblich“, er selbst als einer der „Architekten“ der historischen Ereignisse um 1989. Zu dieser Zeit galt er bereits mehr als 12 Jahre als enger Berater Helmut Kohls und war Vize-Chef im Bundeskanzleramt. Er leitete die Münchner Sicherheits-Konferenz, war deutscher Chefrepräsentant von Boeing und stand der Bertelsmann wie der Herbert Quandt Stiftung vor.

Im Privatissimum blickt er auf seinen Weg, der eng mit den prägenden Phase der ausgehenden Bonner Republik und dem Beginn des vereinigten Deutschlands verbunden ist. Welche Entscheidungen hält er bis heute für unanfechtbar und richtig? Wo hätte er sich mehr Spielraum gewünscht? Der prüfende Blick auf Vergangenes ist nur ein Teil des Abends: Wie gut hält Teltschik Deutschland auf eine multipolare Welt vorbereitet? Und was würde er lieber heute als morgen verändert sehen?

Als Moderatorin wird Helene Wolf durch den Abend führen. Sie ist stellvertretende Sprecherin der JUNGEN DGAP.

DGAP in den Medien
Meistgelesen