Local First

28.02.2012 | 18:00 - 19:30 | DGAP | Nur für Mitglieder JungeDGAP

Kategorie:

Kooperationsveranstaltung „Local First“ von Peace Direct e.V. und der JUNGEN DGAP.

Peace Direct e.V. ist eine international tätige Nichtregierungsorganisation, die Friedensstifter und lokale Organisationen in Konfliktregionen findet, fördert und finanziert. Mehr Informationen zu Peace Direct finden Sie unter: www.peacedirect.de.

Unter dem Motto „Local First“ wollen wir gemeinsam mit Ihnen die Vorteile und Herausforderungen lokaler Friedensarbeit diskutieren. Warum zeigen komplex aufgebaute und auf Nachhaltigkeit angelegte Friedenskonsolidierungsprogramme, die derzeit unter Schlagwörtern wie DDR, SSR und RoL gehandelt werden, in der Summe nur sehr mangelhafte Ergebnisse? Wie können wir die Stärkung der Eigenverantwortung lokaler Akteure vorantreiben?

Wir freuen uns ganz besonders diese und andere Fragen mit Ihnen und unseren Gästen Dr. Ursula Eid und Urs Schrade diskutieren zu dürfen. Frau Dr. Eid war von 1998 bis 2005 Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Ab Oktober 2001 war sie außerdem G8-Afrika-Beauftragte von Bundeskanzler Schröder. Seit 2004 gehört Dr. Ursula Eid dem Beratungsausschuss des UN-Generalsekretärs zu „Wasser und Sanitärer Grundversorgung“ an und ist dessen stellvertretende Vorsitzende. Urs Schrade ist Doktorand und Vorstandsmitglied bei Peace Direct e.V. Das Gespräch wird von Jan Lerch, einem Journalisten und Moderator aus Berlin, moderiert. 

DGAP in den Medien
Meistgelesen