Praktika im Robert Bosch-Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien der DGAP

Das Robert Bosch-Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) sucht eine Verstärkung durch engagierte Praktikanten/innen (40h/Woche) von Mitte April bis Mitte Juli 2020. Das Robert Bosch-Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien der DGAP versteht sich als einer der zentralen Ansprechpartner für Fragen der Beziehungen Deutschlands und der EU zu den Mitgliedstaaten in Mittelosteuropa, zu Russland, den östlichen Nachbarn der EU und den Staaten Zentralasiens.

Die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP) forscht und berät zu aktuellen Themen und Trends der deutschen Außenpolitik. Als unabhängige, überparteiische und gemeinnützige Experten- und Mitgliederorganisation prägt sie seit über 60 Jahren die außenpolitische Debatte in Deutschland und trägt zur internationalen Vermittlung deutscher Politik bei.

Voraussetzungen:

  • Fortgeschrittenes Studium der Geistes- oder Sozialwissenschaften;
  • Kenntnisse der Beziehungen Deutschlands und der EU zu den Ländern des postsowjetischen Raumes sowie den Staaten in Mittel- und Osteuropa;
  • Erste Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen;
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift), weitere Fremdsprachen (insb. Russisch und/oder Polnisch) sind von Vorteil;
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Software;
  • Eigenverantwortlichkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit;
  • Immatrikulation für den gesamten Zeitraum des Praktikums.

Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Recherche;
  • Organisatorische Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen und Konferenzen;
  • Allgemeine Bürotätigkeiten.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem internationalen Team und einer angenehmen Arbeitsatmosphäre mit Einblick in die internationale Politik;
  • Kompetente Betreuung;
  • Eine Aufwandsentschädigung von 350 Euro monatlich.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Notenauszug, evtl. Praktikums-/Arbeitszeugnisse) in einer PDF-Datei zu Händen Frau Alena Epifanova: rbz@dgap.org.

Veranstaltungen
DGAP in den Medien