Themen

Das Hop-on-Hop-off-Europa

Wie Theresa May mit einem Geistesblitz das Überleben der EU gesichert hat Is purchaseable

5. January 2018 - 0:00 | von Jochen Bittner | Vereinigtes Königreich, Europäische Union

Wer Theresa May das Unmögliche nicht zutraute, hat die britische Premierministerin offenbar unterschätzt. Lange Zeit konnte sie nicht erklären, wie ein teuflisches Detail des Brexit funktionieren soll: eine neue EU-Außengrenze quer durch die Insel Irland zu ziehen, ohne dass dies irgendwer merken würde.

IP - die Zeitschrift

Jetzt oder nie!
Jetzt oder nie!

Unser Militär muss vernetzter, leistungsfähiger und europäischer werden

5. January 2018 - 0:00 | von David Bachmann, Tobias Bunde, Quirin Maderspacher, Adrian Oroz, Kai Wittek | Deutschland, Verteidigungspolitik

Europas Streitkräfte sind ausgezehrt, teilweise veraltet und oft nicht ausreichend verfügbar. Steigende Verteidigungsausgaben bieten nun eine einmalige Chance für eine echte Europäisierung und Vernetzung, um die Streitkräfte zu einem handlungsfähigeren Instrument europäischer Außen- und Sicherheitspolitik zu machen.

IP - die Zeitschrift

Macrons Mission

Frankreich zwischen Aufbruchstimmung und Katzenjammer

5. January 2018 - 0:00 | von Claire Demesmay | Frankreich, Politisches System

Die Wahl Emmanuel Macrons zum französischen Präsidenten wurde in Deutschland freudig begrüßt. Allerdings brachte sie eine Reihe von Fragen mit sich: Wird es Macron gelingen, die angekündigten Reformen umzusetzen und das gespaltene Land zu einen? Und was bedeutet es für Berlin, wenn Paris eine ambitionierte europapolitische Agenda verfolgt?

IP - die Zeitschrift

Der Westen am Ende? Is purchaseable

Drei Bücher erkunden die neue Weltunordnung – die so neu gar nicht ist

5. January 2018 - 0:00 | von Marko Martin | Weltweit, Konflikte und Strategien

Raus aus der Ohrensessel-Behaglichkeit, aber ohne in Hysterie zu verfallen: Aus der Masse der jüngst erschienenen Abgesänge auf das westliche Modell ragen drei Neuerscheinungen heraus. Sie plädieren für weniger Untergangstremolo und mehr demokratisches Selbstbewusstsein, für ein Neudenken des Marktliberalismus und einen „luziden Optimismus“.

IP - die Zeitschrift

Stets dieselbe Clique
Stets dieselbe Clique Is purchaseable

Von der schlechten Stimmung in Italien profitiert ausgerechnet Silvio Berlusconi

5. January 2018 - 0:00 | von Jörg Bremer | Italien, Politisches System

Seit das Referendum zur Verfassungsreform im Dezember 2016 scheiterte, hat Italien kaum eine Schlagzeile produziert. Stattdessen herrscht landauf, landab schlechte Stimmung. Unreformiert blockieren sich beide Kammern des Parlaments gegenseitig. Wenn die Italiener überhaupt über Politik reden, dann wie jüngst ein Nachbar beim Cappuccino in der Bar: „Wir bräuchten eine starke Regierung; stattdessen dümpelt Italien so dahin.“

IP - die Zeitschrift

Fröhliche, verbohrte Nationalisten
Fröhliche, verbohrte Nationalisten

Die katalanischen Separatisten haben Unrecht. Trotzdem sollte die EU helfen

von Thomas Schmid | Spanien, Innere Konflikte

Der katalanische Nationalismus trägt kein böses Gesicht; er ist weder antieuropäisch noch fremdenfeindlich. Und doch ist er töricht; Europa braucht keine neuen Nationen. Die EU sollte sich in den Konflikt einmischen, als Makler zwischen der verbohrten Madrider Regierung und den fröhlichen, aber ebenso verbohrten katalanischen Separatisten.

IP - die Zeitschrift

Kostspieliger Kurs
Kostspieliger Kurs

Saudi-Arabiens aggressive Politik gegenüber dem Iran läuft ins Leere

5. January 2018 - 0:00 | von Sebastian Sons | Saudi-Arabia, Konflikte und Strategien

Der saudische Kronprinz Mohammed Bin Salman betreibt eine Politik, die mit der traditionellen Strategie des Interessenausgleichs bricht. Sein Ziel: Den Iran zu dämonisieren, um seine politische Macht zu sichern – und das in Rekordtempo. Dieser Kurs ist jedoch riskant. Statt die Kosten für Teheran in die Höhe zu treiben, schwächt sich Riad eher selbst.

Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

  • Argentinien

    USA

    Ausgabe 3/2017

 

ip archiv
Meistgelesen