Deutschland

IP - die Zeitschrift

Hohe Schule der Prinzipienlosigkeit

Äquidistanz für Postfaktiker: Ein Grundkurs mit Lafontaine und Todenhöfer

1. November 2016 - 0:00 | von Alan Posener | Deutschland, Politische Kultur

IP - die Zeitschrift

Einsatz für Afrika
Einsatz für Afrika

Sollte sich Deutschland stärker in Afrika engagieren?

1. November 2016 - 0:00 Deutschland, Staat und Gesellschaft

Artikel

Annäherung oder Abschottung
Wie sehen Deutsche und Russen die Rolle Moskaus in Europa?
1. May 2016 - 0:00 | von Gabriele Woidelko
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2016, S. 26-29
Es bleibt schwierig: In absehbarer Zeit kann der große Vertrauensverlust nicht überwunden werden, der zwischen Russland und seinen europäischen Nachbarn herrscht. Trotz des generellen Wunsches nach Wiederannäherung gibt es auf politischer Ebene und im Werteverständnis erhebliche Differenzen, die sich nicht wegdiskutieren lassen.
Kategorie Bilaterale Beziehungen, Russische Föderation, Deutschland
Witz und Würde
1. May 2016 - 0:00 | von Sylke Tempel
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2016, S. 144
Kategorie Politische Kultur, Medien/Information, Deutschland, Türkei
Deutsche Führung
Sechs Thesen auf dem Prüfstand
1. March 2016 - 0:00 | von Jan Techau
Internationale Politik 2, März/April 2016, S. 66-71
Deutschland ist in der politischen Realität angekommen. Die eigenen Interessen, seine Größe, die Mittellage und die global veränderten Rahmenbedingungen zwingen es, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen. Aber seine Fähigkeit zur Führung wird davon abhängen, ob es Ideen hat, die funktionieren und Anhänger finden.
Kategorie Deutsche Außenpolitik, Deutschland, Europa
Huch!
Schlusspunkt
1. March 2016 - 0:00 | von Derek Scally
Internationale Politik 2, März/April 2016, S. 144
Von deutscher Furcht in flüchtiger Situation.
Kategorie Staat und Gesellschaft, Deutschland
TTIP ist keine Wundertüte
Warum sich die Hoffnungen und Wünsche nicht realisieren werden
1. March 2016 - 0:00 | von Petra Pinzler
Internationale Politik 2, März/April 2016, S. 110-117
Mit dem geplanten transatlantischen Handelsabkommen klammert sich der alte Westen an seine Macht, errichtet ein Bollwerk gegen Russland und China und schließt aufstrebende Schwellenländer aus. Diese müssten aber in die Handelsverhandlungen einbezogen werden, ­sollen westliche Standards und Werte weltweit Geltung erlangen.
Kategorie Welthandel, Europa-USA, Deutschland, Vereinigte Staaten von Amerika, Westliche Welt
Reformen am East River
Das UN-System muss modernisiert werden, doch viele sperren sich dagegen
1. March 2016 - 0:00 | von Harald Braun, Thomas Seidel
Internationale Politik 2, März/April 2016, S. 104-109
Die Vereinten Nationen sind nicht mehr zeitgemäß aufgestellt. Das zeigt sich an der Zusammensetzung des Sicherheitsrats, am Vetorecht seiner ständigen Mitglieder und am Auswahl­prozess des neuen Generalsekretärs. Kann das System nach 70 Jahren angepasst werden? Könnte vielleicht sogar eine Frau an die Spitze gelangen?
Kategorie Vereinte Nationen, Globale Institutionen, Deutschland, Weltweit
Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

  • Argentinien

    USA

    Ausgabe 3/2017

 

ip archiv
Meistgelesen