Regionen

Symbolische Sicherheitspolitik
Symbolische Sicherheitspolitik

Deutschland leidet noch immer an seinen Strukturproblemen

05.02.2016 | von Michael Rühle | Weltweit, Deutsche Außenpolitik

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz vor zwei Jahren haben führende Politiker von einer neuen deutschen Verantwortung gesprochen. Doch hat sich seither etwas getan? Nein! Trotz der Einsätze auf dem Balkan und in Afghanistan verharrt die Politik vornehmlich im Symbolischen und scheut militärische Risiken. Fünf Wegweiser für eine realistischere Sicherheitspolitik.

IP - die Zeitschrift

Die letzte Europäerin
Die letzte Europäerin

Auch in Krisenzeiten setzt Angela Merkel alles daran, die EU zusammenzuhalten

21.01.2016 | von Andreas Rinke | Europa, Europäische Union

Geduld, langen Atem und Überzeugungskraft – das braucht die deutsche Bundeskanzlerin sowohl in der EU als auch in der eigenen Union, um eines ihrer wichtigsten Ziele durchzusetzen: mehr Europa! Dabei geht es ihr nicht um Altruismus oder EU-Schwärmerei, sondern um die Durchsetzung nationaler Interessen und die Wahrung europäischer Werte.

IP - die Zeitschrift

Die Kriege des Jahres 2016
Die Kriege des Jahres 2016

Von Afghanistan bis zum Tschadsee-Becken

12.01.2016 | von Jean-Marie Guéhenno | Weltweit, Krieg/Kriegführung

Krieg ist auf dem Vormarsch. Das zeigt der Blick zurück, denn seit rund fünf Jahren steigt weltweit die Zahl der Konflikte und damit der Opfer und der Flüchtlinge. Dies wird sich wohl auch in diesem Jahr fortsetzen, mit alten und neuen Kriegen. Nur Kolumbien bietet Anlass zur Hoffnung.

IP - die Zeitschrift

Deutschland ertüchtigt
Deutschland ertüchtigt

Da Europa zögert, schreitet die Bundesregierung voran

01.01.2016 | von Jana Puglierin, Sebastian Feyock | Deutschland, Sicherheitspolitik

Ab 2016 will Berlin 100 Millionen Euro jährlich bereitstellen, um regionale Partner besser auszubilden und auszurüsten. Denn nur so können sie eigenständig für Sicherheit sorgen – eine zentrale Voraussetzung für Entwicklung. In Brüssel streitet man unterdessen weiter über grundsätzliche Fragen.

IP - die Zeitschrift

Abschreckung neu denken
Abschreckung neu denken Is purchaseable

Nukleare, konventionelle und zivile Komponenten müssen zusammenspielen

01.01.2016 | von Claudia Major, Christian Mölling | Deutschland, Sicherheitspolitik

Für weite Teile der Bevölkerung ist Abschreckung ein Relikt des Kalten Krieges, das sie eher skeptisch sehen. In der NATO ist man sich bewusst, dass Sicherheit in der heutigen Welt nicht nur von militärischen Mitteln abhängt. Deshalb ist es an der Zeit, ein ­neues Verständnis von Abschreckung zu erarbeiten.

IP - die Zeitschrift

Historisch hanebüchen Is purchaseable

Richtige Wahl, falsche Begründung: Angela Merkel und das Time-Magazine

01.01.2016 | von Alan Posener | Deutschland, Staat und Gesellschaft

IP - die Zeitschrift

Solidarität in der EU

01.01.2016 Deutschland, Staat und Gesellschaft

Aktuelle Ausgabe

IP-Länderporträt

 

ip archiv

Meistgelesen