Regionen

Reise ins Ungewisse

Der Buchmarkt entdeckt die Flüchtlingsdebatte Is purchaseable

01.05.2016 | von Thomas Speckmann | Europa, Migration

Noch vor nicht allzu langer Zeit waren Flucht und Migration eher Themen für Spezialisten. Als europäische Herausforderung wird die Flüchtlingsbewegung erst wahrgenommen, seit sie nicht nur Griechenland und Italien, sondern auch ihre nördlichen Partner in Europa erfasst hat. Fünf Neuerscheinungen zeigen die Dimensionen auf.

IP - die Zeitschrift

Reich der Mitte sucht Platz in der Welt Is purchaseable

Über Chancen und Risiken der chinesischen Außen- und Innenpolitik

01.05.2016 | von Nadine Godehardt | Volksrepublik China, Politisches System

Pekings politisches Auftreten hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Während man außenwirtschaftlich mit Projekten wie der Seidenstraßen-Initiative auf Kooperation setzt, bleibt man in Konflikten wie den Territorialstreitigkeiten im Süd- wie Ostchinesischen Meer stur. Doch nicht alle teilen Präsident Xis Traum einer Großmacht China.

IP - die Zeitschrift

Witz und Würde

01.05.2016 | von Sylke Tempel | Deutschland, Medien/Information

IP - die Zeitschrift

Entzauberung durch Fakten
Entzauberung durch Fakten Is purchaseable

Wer den IS bekämpfen will, muss dessen Propaganda aushebeln

01.05.2016 | von Alexander Ritzmann | Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika, Terrorismus

Bislang sind schon etwa 7000 Männer und Frauen aus Europa der Propaganda des Islamischen Staates gefolgt und in den Kampf gezogen. Wie aber können solche Rekrutierungsversuche erschwert werden? Dazu brauchen wir zielgerichtete Gegendarstellungen im Internet, auch von IS-Aussteigern, die die brutale Realität vor Ort beschreiben.

IP - die Zeitschrift

Mit Russland reden, aber wie?
Mit Russland reden, aber wie?

Der Westen sollte sich mit Moskau vor allem über das Trennende verständigen

01.05.2016 | von Kadri Liik | Russische Föderation, Internationale Politik/Beziehungen

Die Differenzen mit Wladimir Putins Russland sind heute so tiefgreifend, dass jeder Versuch, über „Gemeinsamkeiten“ oder gemeinsame Interessen zu reden, nicht nur nutzlos, sondern gefährlich wäre. Sinnvoller wäre ein Dialog über die Unterschiede – bis hinauf zum Präsidenten–, ohne sofort auf einen „großen Ausgleich“ zu hoffen.

IP - die Zeitschrift

Schema des Scheiterns
Schema des Scheiterns Is purchaseable

Kleine Historie der russischen Reformunfähigkeit

01.05.2016 | von Andrei Kolesnikov | Russische Föderation, Staat und Gesellschaft

Die Geschichte Russlands ist eine Geschichte der missglückten Reformen. Das Muster ist stets das gleiche: Reformen folgen auf Krisen, die einen Wandel unvermeidlich machen. Sie werden „von oben“ durchgeführt und stoßen bei wichtigen Eliten auf Widerstand. Ganz umgesetzt werden sie nie – was dann zu Gegenreform und Stagnation führt.

IP - die Zeitschrift

Die große Dürre
Die große Dürre

Trockenheit und Wassermangel setzen die iranische Regierung unter Druck

01.05.2016 | von Meir Javedanfar | Iran, Klima und Umwelt

Die Zahlen sind dramatisch: Drei Viertel des Iran gelten als komplett trockene Regionen, 97 Prozent des Oberflächenwassers sind bereits versiegt. Landabsenkungen und Erdbeben belasten das Land zusätzlich. Auch die EU sollte nun helfen – denn Iraner, die ihr Land aufgrund der Dürre verlassen müssen, könnten gezwungen sein, nach Europa zu fliehen.

Aktuelle Ausgabe

IP-Länderporträt

 

ip archiv
Meistgelesen