Veranstaltungsübersicht der DGAP

Nahezu täglich informieren und diskutieren renommierte Fachleute in unserer Gesellschaft über Grundfragen und aktuelle Themen der Außenpolitik. Hier finden Sie Veranstaltungsberichte und nähere Informationen über kommende Ereignisse der DGAP. Weitere Veranstaltungen des Think Tanks finden Sie hier.

Vorschau

Filtern nach:


„Die laxe Rüstungsexportpolitik der vergangenen Jahre war ein Fehler“
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel zu den politischen Grundsätzen von Rüstungsexportentscheidungen
08.10.2014 | 11:30 - 13:00 | DGAP | Deutschland, Rüstungsindustrie
„Die laxe Rüstungsexportpolitik der vergangenen Jahre war ein Fehler“
In einer Grundsatzrede zu den „Leitlinien der deutschen Rüstungsexportpolitik“ betonte Gabriel – in der Bundesregierung verantwortlich für die Genehmigung der Ausfuhr von Rüstungsgütern –, dass außen- und sicherheitspolitische Belange klaren Vorrang vor rüstungsindustriellen Interessen haben.
Kategorie: Rüstungsindustrie, Deutschland
Scotland, England and the UK – Changing the Centre of Power
07.10.2014 | 18:30 - 20:00 | DGAP
Völkerrecht in globalen Krisenzeiten
„Internationales Recht wird von den meisten Staaten meistens befolgt“ – aber ist das effektiv?
30.09.2014 | 18:30 - 20:00 | DGAP
Völkerrecht in globalen Krisenzeiten
Mit Blick auf derzeitige Krisenherde – ob in der Ostukraine, dem Nahen Osten oder in Westafrika angesichts der Ebola-Epidemie – wachsen Zweifel an der Effektivität von Völkerrecht und internationalen Institutionen. Völkerrechtliche Prinzipien wie die territoriale Integrität von Staaten, die Anwendung staatlicher Gewalt oder das Humanitäre Völkerrecht stehen unter großem Druck. Welches Potential bietet das Völkerrecht in der heutigen Zeit?, fragte Dr. Danilo Türk, ehemaliger Präsident Sloweniens.
Wohin geht Russland? Abkehr von Europa?
29.09.2014 | 12:30 - 14:00 | Industrie-Club Düsseldorf
How to Win Low Intensity Conflicts
The Ukraine Conflict as a Cautionary Tale for Leaders of the Western World
10.09.2014 | 19:00 - 21:30 | Hotel Königshof
Israel – zwischen Herausforderungen und Konsolidierung
10.09.2014 | 18:30 - 20:00 | DGAP | Israel
Kategorie: Israel
Ukraine-Krise und Nahost-Konflikt
04.09.2014 | 19:00 - 20:30 | Industrie-Club Düsseldorf
Risiko Afrika – die Grenzen Europäischer Sicherheitspolitik
22.07.2014 | 19:00 - 20:30 | BMW-Stiftung Herbert Quandt
Mexiko – Rising Power mit globaler Verantwortung
Carlos de Icaza über die Rolle Mexikos in der Welt und ein Image, das von Sicherheitsproblemen überlagert wird
08.07.2014 | 18:30 - 20:00 | DGAP | Mexiko
Mexiko – Rising Power mit globaler Verantwortung
„Es gibt Länder, deren Bild in der Welt nicht der Wirklichkeit entspricht, und Mexiko ist eines davon“, so Mexikos Staatssekretär des Auswärtigen, Carlos de Icaza. Er warb dafür, in Mexiko mehr zu sehen als ein von Sicherheitsproblemen und Drogenkartellen dominiertes Land. Icaza vertrat Außenminister José Antonio Meade Kuribreña, der kurzfristig seinen Deutschlandbesuch absagen musste.
Kategorie: Mexiko
Reformen, aber nicht um der EU zu gefallen
Der serbische Premierminister Vučić und Außenminister Steinmeier zu den Herausforderungen Serbiens auf dem Weg in die EU
30.06.2014 | 11:10 - 13:00 | DGAP
Reformen, aber nicht um der EU zu gefallen
„Es ist höchste Eisenbahn, dass den Worten Taten folgen“, versprach der serbische Ministerpräsident Aleksandar Vučić bei einem Vortrag in der DGAP im Hinblick auf die Belgrader Reformvorhaben, die den Weg zur Mitgliedschaft in der EU ebnen sollen. Frank-Walter Steinmeier ließ keinen Zweifel an der Zugehörigkeit Serbiens zur EU: „Serbien kehrt heim in das Herz von Europa“. In den Beitrittsverhandlungen gebe es jedoch keine Rabatte, so der deutsche Außenminister.
Sommerworkshop und BBQ der Jungen DGAP
28.06.2014 | 12:00 - 17:30 | DGAP
Kamingespräch: Brasilien: WM-Fieber und soziale Unruhen
18.06.2014 | 19:30 - 21:00 | DGAP | Brasilien
Kategorie: Brasilien
JDGAP: Ambassador’s Briefing Georgia
17.06.2014 | 18:30 - 20:00 | Botschaft von Georgien
How to Prevent Sexual Violence in Conflict?
12.06.2014 | 16:00 - 18:00 | DGAP
Wie kommen wir aus der Wirtschafts- und Finanzkrise?
Im JEF-DGAP symposium 2014 wurden die unterschiedlichen Ansätze für Wirtschaftswachstum in Japan und der EU beleuchtet.
03.06.2014 | 10:00 - 17:00 | DGAP
Wie kommen wir aus der Wirtschafts- und Finanzkrise?
Die EU und Japan haben unter den Auswirkungen der globalen Finanzkrise und natürlich auch – direkt oder indirekt – unter der daraus resultierenden Euro-Krise stark gelitten. Das Symposium, das zum zweiten Mal von der DGAP gemeinsam mit der Japan Economic Foundation ausgerichtet wurde, beleuchtete die unterschiedlichen Maßnahmen, die in Europa und Japan ergriffen wurden, um die Krise zu überwinden und nachhaltiges Wachstum zu fördern.
Eurasische Wirtschaftsintegration: Zwischen Vision und Pragmatismus
22.05.2014 | 18:30 - 20:00 | DGAP
Neuanfang im Iran – Wirklichkeit oder Illusion?
15.05.2014 | 19:00 - 21:00 | Kanzlei Gibson, Dunn & Crutcher LLP
Konfliktregion Naher Osten
Was bedeutet der politische Wandel für die deutsche Wirtschaft?
13.05.2014 | 19:00 - 20:30 | Industrie-Club Düsseldorf
Lichtblick für Zypern: Erdgasvorkommen als Hoffnungsträger
Der zypriotische Präsident Nicos Anastasiades über seine Hoffnung auf eine Wiedervereinigung Zyperns und die geopolitische Bedeutung des Inselstaates
07.05.2014 | 12:30 - 14:00 | DGAP | Zypern
Lichtblick für Zypern: Erdgasvorkommen als Hoffnungsträger
Auch Zypern stand 2012/13 im Fokus der Finanzkrise. Der Inselstaat war auf Rettungsgelder von EU und IWF angewiesen. Kürzlich wurden große Erdgasvorkommen vor Zyperns Südküste entdeckt. Sie sollen künftig die Wirtschaft ankurbeln. Die Türkei erkennt jedoch Zyperns ausschließliche Wirtschaftszonen (EEZ), die das Land in Vereinbarung mit seinen Nachbarn Ägypten, Libanon und Israel demarkiert hat, nicht an. Die Wiederaufnahme von Friedensgesprächen zwischen griechischen und türkischen Zyprioten im Februar sorgte zwar für Entspannung – eine Annäherung ist dennoch nicht in Sicht.
Kategorie: Zypern
EU – Ukraine – Russland: gestern, heute, morgen
06.05.2014 | 17:00 - 19:00 | Deutsch-Russisches Kulturinstitut e.V. | Ukraine
Kategorie: Ukraine
Veranstaltungen
DGAP in den Medien