Veranstaltungsübersicht der DGAP

Nahezu täglich informieren und diskutieren renommierte Fachleute in unserer Gesellschaft über Grundfragen und aktuelle Themen der Außenpolitik. Hier finden Sie Veranstaltungsberichte und nähere Informationen über kommende Ereignisse der DGAP. Weitere Veranstaltungen des Think Tanks finden Sie hier.

Vorschau

Filtern nach:


Iran: Part of the Problem, Part of the Solution – or Both?
09.02.2016 | 18:30 - 20:00 | DGAP
Junge DGAP: Die Europäische Union in der Öffentlichkeit
Ein Kommunikationsproblem?
08.02.2016 | 19:30 - 21:00 | DGAP
Krisen, Kriege, Kompromisse
Europas neue Herausforderungen für das Jahr 2016
25.01.2016 | 13:00 - 14:30 | Industrie-Club Düsseldorf
Krisen, Kriege, Kompromisse
Kann Papst Franziskus die Kirchenkrise wenden?
09.12.2015 | 18:30 - 20:30 | Kanzlei Gibson, Dunn & Crutcher LLP
Der Ukrainekonflikt, die Spannungen mit Russland und der deutsche OSZE-Vorsitz 2016
01.12.2015 | 19:30 - 21:00 | Institut Français
Den richtigen Ton treffen –
Einblicke in die Arbeit des Regierungssprechers
01.12.2015 | 19:00 - 20:30 | DGAP
Dritter „Außenpolitischer Salon“
Flüchtlinge, Griechenland, Brexit – wie kommt Europa aus der Krise?
01.12.2015 | 19:00 - 21:30 | Übersee-Club
Dritter „Außenpolitischer Salon“
Impulsreferat von Alexander Graf Lambsdorff, MdEP, Vizepräsident des Europäischen Parlaments
Die USA in der Welt: US-amerikanische Außenpolitik im Spiegel innenpolitischer Entwicklungen
30.11.2015 | 19:00 - 20:30 | Alfred Herrhausen Gesellschaft
Modi’s Reform Agenda: A Toothless Tiger?
30.11.2015 | 18:30 - 20:30 | Bertelsmann Repräsentanz
Zerfallende Staaten und europäische Krisenpolitik:
Wie kann Nationbuilding funktionieren?
25.11.2015 | 19:00 - 20:30 | BMW Stiftung Herbert Quandt
Disintegration of the Middle East:
Implications for Israel’s National Security and Foreign Policy
25.11.2015 | 18:30 - 20:00 | DGAP
Am Vorabend der Weltklimakonferenz in Paris
Wie den Klimawandel bremsen und die Wirtschaft stärken?
23.11.2015 | 19:30 - 21:00 | Umspannwerk Alexanderplatz
Vor der Weltklimakonferenz in Paris
Wie den Klimawandel bremsen und die Wirtschaft stärken?
23.11.2015 | 19:30 - 21:00 | Umspannwerk Alexanderplatz
Vor der Weltklimakonferenz in Paris
Beim Shell Energie-Dialog in Berlin geben Experten einen Ausblick auf die drängendsten Fragestellungen der Energiepolitik im Hinblick auf die Weltklimakonferenz
Chinas Aufstieg zur politischen und wirtschaftlichen Weltmacht
17.11.2015 | 19:00 - 20:03 | Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf
Chinas Aufstieg zur politischen und  wirtschaftlichen Weltmacht
The Middle East in Disarray?
An Israeli Perspective
09.11.2015 | 16:00 - 17:30 | DGAP
„Zäune zu errichten, ist keine Lösung, sondern eine Problemverschiebung"
Gregor Gysi über die Flüchtlingskrise und Deutschlands Rolle in der aktuellen und zukünftigen Außenpolitik
21.10.2015 | 18:30 - 20:00 Deutschland, Deutsche Außenpolitik
„Zäune zu errichten, ist keine Lösung, sondern eine Problemverschiebung
Am 21.Oktober 2015 empfing der Vorsitzende des DGAP Regionalforums Sachsen, Herr Prof. Dr. sc. Clauß Dietz, in Dresden den Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE, Herrn Dr. Gregor Gysi, MDB. Schon zur Tradition geworden fand die Podiumsdiskussion gemeinsam mit dem Präsidenten des Sächsischen Landtages, Herrn Dr. Matthias Rößler, statt. Neben den Mitgliedern der DGAP und der Jungen DGAP nahmen zahlreiche Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur an der exklusiven Veranstaltung teil.
Kategorie: Deutsche Außenpolitik, Deutschland
„Wir haben zu spät reagiert“
Der finnische Außenminister Timo Soini über die Flüchtlingskrise in Europa
21.10.2015 | 09:45 - 11:00
„Wir haben zu spät reagiert“
Der Partei „Die Finnen“ wird eindeutiger Rechtspopulismus vorgeworfen. Bei einem Vortrag in der DGAP gab sich der Parteigründer Timo Soini allerdings moderat. Seit diesem Sommer ist er Außenminister der Mitte-Rechts-Regierung und verhandelt in dieser Funktion in Brüssel über die Flüchtlingspolitik Europas. Bei der DGAP hob Soini hervor, dass Finnland all denen, die Anspruch auf Asyl hätten, selbstverständlich helfen wolle – „nur eben mit klaren Regeln“.
Standortbestimmung Türkei
Nach den Wahlen ist vor den Wahlen
08.10.2015 | 18:30 - 20:30 | Kanzlei Gibson, Dunn & Crutcher LLP
Internationalisierung und Digitalisierung in der Luftfahrt
Airbus-Chef Thomas Enders über Absatzmärkte, Industrie 4.0 und eine Politik, die Bremsklötze aus dem Weg schaffen muss
07.10.2015 | 18:30 - 20:00 | DGAP
Internationalisierung und Digitalisierung in der Luftfahrt
Ob Helikopterproduktion in Brasilien, Trainingscenter in Bangalore oder ein Ingenieurszentrum in Alabama – „die Airbus Group ist keine europäische Firma, die global Erfolg hat, sondern eine globale Firma, die Arbeitsplätze in Europa sichert“, so Thomas Enders in der DGAP. Er analysierte die Herausforderungen und Chancen von Digitalisierung und Internationalisierung und beantwortete die Frage, welche politischen Rahmenbedingungen der Industriestandort Europa braucht.
Reluctant Meister
How Germany's Past is Shaping Its European Future
01.10.2015 | 18:30 - 20:00 | DGAP
Veranstaltungen
DGAP in den Medien