Veranstaltungsübersicht der DGAP

Nahezu täglich informieren und diskutieren renommierte Fachleute in unserer Gesellschaft über Grundfragen und aktuelle Themen der Außenpolitik. Hier finden Sie Veranstaltungsberichte und nähere Informationen über kommende Ereignisse der DGAP. Weitere Veranstaltungen des Think Tanks finden Sie hier.

Vorschau

Filtern nach:


DGAPforum München: Globaler Islam zwischen Liberalismus, Traditionalismus und Extremismus
Vortrag von Prof. Dr. Susanne Schröter
16.05.2017 | 18:30 - 20:30 | Kanzlei Gibson, Dunn & Crutcher LLP
Cybersicherheit
Die neue Aufgabe der Verteidigungspolitik
15.05.2017 | 19:00 - 20:30 | Deutsche Telekom AG
DGAPforum NRW/Düsseldorf: 100 Tage US-Präsident Donald Trump:
Auswirkungen auf Politik und Wirtschaft
09.05.2017 | 19:00 - 20:30 | Industrie-Club Düsseldorf
Was bleiben will, muss sich wandeln
2. Düsseldorfer Schlossgespräche der Jungen DGAP
04.05.2017 | 11:30 - 13:00 | Schloss Jägerhof
Junge DGAP NRW: Was bleiben will, muss sich wandeln
04.05.2017 | 11:30 - 13:00 | Schloss Jägerhof
Außenpolitische Positionen zur Bundestagswahl
Stehen wir vor einer Schicksalswahl?
03.05.2017 | 18:30 - 20:00 | DGAP
Auftaktveranstaltung der Reihe „Die außenpolitische Sprecher der Bundestagsfraktionen“ mit Jan van Aken, MdB, Die Linke.
Selbstkritik und Selbstbehauptung:
Für ein starkes Europa nach Brexit und Trump-Wahl
25.04.2017 | 18:30 - 20:00 | DGAP
Frankreich wählt
20.04.2017 | 18:00 - 19:30 | DGAP
DGAPforum Hansestädte: Außenpolitische Positionen zur Bundestagswahl
Stehen wir vor einer Schicksalswahl?
18.04.2017 | 19:00 - 21:30 | Übersee-Club
DGAPforum Hansestädte: Außenpolitische Positionen zur Bundestagswahl
Internationale Zeitenwende und Strategiediskussion
04.04.2017 | 13:00 - 14:30 | DGAP | Deutsche Außenpolitik
Kategorie: Deutsche Außenpolitik
Russlands neue Rolle in einer multipolaren Welt
Vortrag von Prof. hon. Dr. Alexander Rahr
03.04.2017 | 18:30 - 20:00 | Kanzlei Gibson, Dunn & Crutcher LLP | Russische Föderation, Internationale Politik/Beziehungen
Kategorie: Internationale Politik/Beziehungen, Russische Föderation
Junge DGAP: Gespräch mit Julia Obermeier, MdB
28.03.2017 | 19:30 - 21:00 | DGAP
Junge DGAP: Auch Sport ist Außenpolitik?!
22.03.2017 | 19:30 - 21:00 | DGAP
Reihe: Die DGAP im Dialog mit dem Auswärtigen Amt
Vortrag von Dr. Hans-Ulrich Seidt, Chefinspekteur des Auswärtigen Amts
21.03.2017 | 18:30 - 20:00 | DGAP | Deutsche Außenpolitik
Kategorie: Deutsche Außenpolitik
Europas Zukunft
25 Jahre nach dem Vertrag von Maastricht: Die EU zwischen Zerfallsgefahr und Erweiterungswünschen
20.03.2017 | 18:00 - 20:00 | Haus der Universität der Heinrich-Heine-Universität
Europas Zukunft
Junge DGAP: Weltpolitik zu Gast in Hamburg
Der erste G20-Gipfel in Deutschland
15.03.2017 | 19:00 - 20:30 | Barceló Hotel
Junge DGAP: Ambassador’s Briefing Saudi-Arabien
15.03.2017 | 19:00 - 20:30 | Botschaft des Königreichs Saudi-Arabien | Saudi-Arabien
Kategorie: Saudi-Arabien
Junge DGAP: Welches Europa wollen wir in Zukunft?
15.03.2017 | 18:00 - 19:30 | Bayrischer Rundfunk
Junge DGAP: Consulate’s Consultations Ukraine
13.03.2017 | 18:00 - 19:30
ENTFÄLLT: Vortrag von Jean-Yves Le Drian, Verteidigungsminister der Französischen Republik
"Gemeinsam anpacken, um das Europa der Verteidigung in Gang zu bringen"
13.03.2017 | 18:00 - 19:30 | Französische Botschaft in Deutschland | Europa, Verteidigungspolitik
Kategorie: Verteidigungspolitik, Europa
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
  • Weg mit den Mächtigen

    25. April 2017 - 0:00 | Interview mit Claire Demesmay | n-tv online, WirtschaftsWoche, Handelszeitung, EurActiv

    Im Interview von n-tv beschreibt Claire Demesmay das gespaltene Frankreich und kommentiert den Wahlkampf in Frankreich.

  • Russische Propaganda gegen Deutschland immer offensiver

    24. April 2017 - 0:00 | Interview mit Stefan Meister | Le Monde

    In einem ausführlichen Interview mit „Le Monde“ spricht Stefan Meister über die russische Propaganda in Deutschland.

  • Frankreich: Die Wahl nach der Wahl

    21. April 2017 - 0:00 | Kommentare von Claire Demesmay | ZDF heute.de

    Claire Demesmay erklärt, dass die Parlamentswahl Frankreichs im Juni 2017 entscheidend sei.