Mitt Romneys Fettnäpfchen-Tour

Josef Braml: Alles dient dem Kampf um die Präsidentschaft

31. July 2012 - 0:00

Kategorie: Vereinigte Staaten von Amerika

„Was die Europäer als Fettnäpfchen bezeichnen, macht aus Sicht der Romney-Kampagne Sinn“, sagte USA-Experte Josef Braml gegenüber Focus Online. So sei eine an Israels Bedürfnissen ausgerichtete Position „lebensnotwendig für die Republikaner“ im Wahlkampf. Romney müsse vor allem die christliche Rechte für sich gewinnen, denen die Sicherheit Israels am Herzen liegt. Er habe diese Gruppe bereits enttäuscht, da er ihnen als Gouverneur zu liberal war und in der Abtreibungsfrage als wankelmütig gilt.

 

Experten

DGAP in den Medien