Die NATO-Raketenabwehr ist unverzichtbar

29. June 2012 - 0:00

Kategorie: NATO, Sicherheitspolitik

Braucht die Nato tatsächlich ein Raketenabwehrsystem zur Verteidigung des Bündnisgebiets? Sollen sich die Europäer an diesem Projekt maßgeblich beteiligen? Und sollte ein solches Projekt gegen russische Widerstände durchgesetzt werde? Die Antworten sind drei Mal ja, schreibt Svenja Sinjen, Sicherheitsexpertin der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) im Tagesspiegel.

Lesen Sie den Kommentar auf tagesspiegel.de oder eine Langversion in der Zeitschrift INTERNATIONALE POLITIK (IP).

 

Experten

DGAP in den Medien