Archiv DGAPinfo

  • Didi Kirsten Tatlow ist Senior Fellow der DGAP

    8. October 2019 - 0:00

    Didi Kirsten Tatlow ist Senior Fellow der DGAP

    Didi Kirsten Tatlow ist seit dem 1. Oktober 2019 Senior Fellow im Asien-Programm der DGAP. Sie wird sich hauptsächlich mit China, den Beziehungen Chinas zu Europa und Technologietransfer beschäftigen. Ein weiterer Fokus liegt auf den Beziehungen zu Hongkong und Taiwan.

  • Ausschreibung zur Durchführung der freiwilligen Jahresabschlussprüfung

    7. October 2019 - 0:00

    Der Auftrag zur Durchführung der Jahresabschlussprüfung der DGAP und des Fördererkreises der DGAP wird öffentlich gemäß § 9 Abs. 1 UVgO ausgeschrieben. Er fällt in die Kategorie der Liefer- und Dienstleistungsaufträge, deren geschätzter Auftragswert den EU-Schwellenwert unterschreitet.

  • Schottland sieht seine Zukunft in der EU

    18. September 2019 - 0:00

    Als Konsequenz aus dem Brexit strebt Schottlands Erste Ministerin Nicola Sturgeon ein zweites Unabhängigkeitsreferendum an. „Ich würde vorhersagen, dass Schottland in den nächsten Jahren unabhängig wird und zu einem unabhängigen Mitglied der EU wird“, sagte die schottische Regierungschefin am 18. September auf einer Pressekonferenz in der DGAP. Auf den Tag genau vor fünf Jahren hatten sich die Schotten bei einem Referendum knapp gegen einen Ausstieg aus dem Vereinigten Königreich ausgesprochen.

  • Dr. András Rácz neuer Senior Research Fellow für Russland

    16. September 2019 - 0:00

    Dr. András Rácz neuer Senior Research Fellow für Russland

    Dr. András Rácz ist seit 15. September 2019 neuer Senior Research Fellow beim Robert Bosch-Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien. Er wird sich vordringlich mit Russlands Außen- bzw. Sicherheits- und Verteidigungspolitik beschäftigen. Sein weiterer Fokus liegt auf Russlands Beziehungen zu den post-sowjetischen Ländern und zu Zentraleuropa.

  • Milan Nič leitet das RBZ

    1. September 2019 - 0:00

    Milan Nič leitet das RBZ

    Milan Nič ist seit dem 1. September 2019 neuer Leiter des Robert Bosch-Zentrums für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien (RBZ). In dieser Position wird er das Programm mit den Schwerpunkten geopolitischer Wettbewerb, globale Themen und interregionale Dynamik bei der DGAP weiterentwickeln.

  • Wiebke Ewering neue Kommunikationsleiterin der DGAP

    16. August 2019 - 0:00

    Wiebke Ewering neue Kommunikationsleiterin der DGAP

    Wiebke Ewering (33) ist seit dem 16. August 2019 neue Leiterin der Presse- und Kommunikationsabteilung der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP). In dieser Position entwickelt sie die externe Kommunikationsstrategie weiter, arbeitet in Abstimmung mit der Geschäftsführung an der Überarbeitung des Erscheinungsbildes der Gesellschaft und verantwortet redaktionell die Publikationen des Hauses.

  • Stellungnahme von Carina Böttcher im Bundestag zu ziviler Krisenprävention

    24. June 2019 - 0:00

    Die Arbeit ziviler Peacekeeper in weltweiten Krisengebieten stand im Mittelpunkt einer öffentlichen Sitzung im Deutschen Bundestag am 24. Juni. An der Anhörung im Unterauschuss Zivile Krisenpävention nahm DGAP-Expertin Carina Böttcher als geladene Sachverständige teil.

  • Braindrain und Good Governance in Ost-und Südosteuropa

    23. June 2019 - 0:00

    Braindrain und Good Governance in Ost-und Südosteuropa

    Vom 20. bis 23. Juni 2019 fand die Alumnikonferenz des Goerdeler-Kollegs für Good Governance in Belgrad statt. Unter dem Titel “Braindrain und Good Governance in Ost-und Südosteuropa. Migration der Fachkräfte als Herausforderung für die Heimatländer“ haben 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Zusammenhang von Fachkräftemigration und Good Governance beleuchtet.

  • Ausschreibung: Programmierung der Website der DGAP e.V.

    17. June 2019 - 0:00

    Die DGAP plant eine Neuprogrammierung ihrer Website www.dgap.org, inklusive der Website der von der DGAP herausgegebenen Zeitschrift www.internationalepolitik.de.

  • Dr. Thomas Enders ist neuer Präsident der DGAP

    14. June 2019 - 0:00

    Dr. Thomas Enders ist neuer Präsident der DGAP

    Die DGAP hat mit Dr. Thomas Enders einen neuen Präsidenten. Die Mitglieder wählten den ehemaligen Airbus-Chef zum Nachfolger von Dr. Arend Oetker, der die DGAP 14 Jahre als Präsident führte.

  • MENA Program Call for Applications – June 16, 2019 Deadline

    4. June 2019 - 0:00

    MENA Program Call for Applications – June 16, 2019 Deadline

    As part of its project on promoting think-tank work in the Middle East and North Africa, including Jordan, the MENA program of the German Council on Foreign Relations (DGAP) aims to strengthen the scholarly and technical capacities of actors from both regional and EU civil society who are engaged in research, policy analysis, and advising.

  • Stellungnahme von Dr. Christian Mölling im Bundestag zu Rüstungskontrollen

    15. May 2019 - 0:00

    Stellungnahme von Dr. Christian Mölling im Bundestag zu Rüstungskontrollen

    Rüstungskontrolle muss sich an die veränderten politischen und militärischen Bedingungen anpassen, lautete das Fazit eines öffentlichen Fachgesprächs im Bundestag. Die Sitzung des Unterausschusses fand am 15. Mai im Bundestag unter der Leitung von Matthias Höhn (Die Linke) statt. Dr. Christian Mölling, Stellvertretender Forschungsdirektor der DGAP, nahm als einer der geladenen Sachverständigen Stellung und führte Möglichkeiten für die heutige Rüstungskontrolle aus.

  • Staatsministerin a.D. Kerstin Müller neue Senior Associate Fellow im MENA Programm der DGAP

    5. April 2019 - 0:00

    Staatsministerin a.D. Kerstin Müller neue Senior Associate Fellow im MENA Programm der DGAP

  • Ausschreibung: Neugestaltung des Website-Designs der DGAP e.V.

    7. March 2019 - 0:00

    Die DGAP plant eine Neugestaltung ihrer Website www.dgap.org, inklusive der Website der von der DGAP herausgegebenen Zeitschrift www.internationalepolitik.de.

  • Ausschreibung: Neugestaltung des CD/CI der DGAP e.V.

    20. February 2019 - 0:00

    Die DGAP plant eine Neugestaltung ihres Gesamt-Markenbildes in einer integrierten Marketingstrategie, die neben dem Logo eine umfangreiche Produktmatrix umfasst.

  • Auch dank Facebook Live: Das Goerdeler-Kolleg mit Rekordbewerberzahl

    31. January 2019 - 0:00

    Auch dank Facebook Live: Das Goerdeler-Kolleg mit Rekordbewerberzahl

    Eine Rekordzahl an Bewerbungen erhielt das Goerdeler Kolleg für sein Good Governance-Projekt in diesem Jahr. In einer Facebook Live Session am 30. Januar hatten Interessentinnen und Interessenten die Möglichkeit, Fragen zum Programm zu stellen.

  • Ehrungen für DGAP-Wissenschaftlerinnen

    24. January 2019 - 0:00

    Ehrungen für DGAP-Wissenschaftlerinnen

    Gleich zwei Forscherinnen der DGAP nahmen in diesen Wochen Auszeichnungen für ihre Arbeit und ihr Engagement für die deutsch-französischen Beziehungen entgegen: Daniela Schwarzer und Claire Demesmay.

  • Europapolitische Keynote: „Renationalisierung ist keine Antwort“

    7. January 2019 - 0:00

    Angesichts wachsender Machtpolitik und strategischer Konkurrenz sowie einem zunehmenden Denken in Nullsummenspielen sei nicht weniger, sondern mehr Europa gefragt, erklärte Daniela Schwarzer in ihrer Rede. Sie plädierte für ein nachhaltiges EU-Wirtschaftsmodell und mehr Zusammenarbeit in der inneren Sicherheit und in der Verteidigung. Eine Stärkung der gemeinsamen Außenpolitik sei erforderlich, um Europas Beitrag zur internationalen Ordnung und seine Rolle in einer Allianz der Multilateralisten zu sichern.

  • Jetzt bewerben für das Goerdeler-Kolleg für Good Governance 2019/2020

    18. December 2018 - 0:00

    Jetzt bewerben für das Goerdeler-Kolleg für Good Governance 2019/2020

    Die Ausschreibung für das Carl Friedrich Goerdeler-Kolleg für Good Governance 2019/2020 ist online! Seit vielen Jahren fördert die DGAP in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung engagierte Führungskräfte, die sich für verantwortliches Handeln im Sinne des Gemeinwohls einsetzen. Bis zum 18. Februar 2019 können sich aktuelle und zukünftige Führungskräfte aus Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Moldau, Russland, der Türkei und der Ukraine für das deutschsprachige Weiterbildungsprogramm bewerben.

  • Deutsch-französischer Zukunftsdialog 2019

    12. December 2018 - 0:00

    Deutsch-französischer Zukunftsdialog 2019

    Die DGAP organisiert zusammen mit dem Institut français des relations internationales (Ifri) und der Robert Bosch Stiftung seit dem Jahr 2007 den Deutsch-Französischen Zukunftsdialog, ein Projekt, das dem Aufbau eines Netzwerks deutscher und französischer Nachwuchskräfte dient.

Veranstaltungen
DGAP in den Medien