Archiv DGAP in den Medien

  • Unternehmen leiden unter dem Streit um das Atomabkommen mit dem Iran

    Zitate von Cornelius Adebahr | 27. June 2018 - 0:00 | AKTIVonline

    Schluss mit dem Atomabkommen und härteste Sanktionen gegen den Iran – das will US-Präsident Donald Trump. Und zwar auch für Firmen und Banken anderer Länder. Deutsche Unternehmen bringt das in ein Dilemma. Trotz eines Abwehrgesetzes der EU.

  • Austritt der USA aus UN-Rat: „So agiert eine Weltmacht“

    Interview mit Josef Braml | 20. June 2018 - 0:00 | ZDF heute

    Die USA sind raus aus dem UN-Menschenrechtsrat. Warum? Präsident Trump will den Druck erhöhen, sagt US-Kenner und DGAP-Experte Josef Braml. Sein Ziel: „America First“ – auch bei den Vereinten Nationen.

  • Gegen den IS sind die Deutschen kaum noch eine Hilfe

    Zitate von Christian Mölling | 20. June 2018 - 0:00 | Zeit Online

    Von Jordanien aus beteiligt sich die Bundeswehr am Kampf gegen den IS, der als nahezu besiegt gilt. Die Arbeit der Aufklärungsmaschinen hat eher symbolischen Wert.

  • Feilen am EU-Reformentwurf

    Interview mit Claire Demesmay | 19. June 2018 - 0:00 | Deutschlandfunk

    Beim deutsch-französischen Spitzentreffen auf Schloss Meseberg bei Berlin haben Bundeskanzlerin und Staatspräsident Macron ihre Vorschläge für die Reform der Europäischen Union vorgestellt. Beide Seiten stünden unter Druck, sagte die Politikwissenschaftlerin Claire Demesmay im DLF.

  • „À défaut d'être historiques, des annonces à forte valeur symbolique“

    Interview mit Claire Demesmay | 19. June 2018 - 0:00 | France 24

    Berlin und Paris sprechen sich beide für ein Budget der Eurozone aus, doch zwischen Macrons ehrgeiziger Vorstellung und Merkels vorsichtiger Idee eines Investivhaushalts liegt eine Kluft, sagt Claire Demesmay im Interview mit France 24. Auch die anderen Mitgliedsstaaten müssen davon überzeugt werden. Die Arbeit fängt also erst an.

  • Europas Motor darf nicht länger stottern

    Interview mit Claire Demesmay | 19. June 2018 - 0:00 | SWR 2

    Deutschland kommt bei der Reform Europas eine herausragende Rolle zu. Das hat die Frankreichexpertin der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), Claire Demesmay im SWR2 Journal am Morgen betont.

  • „Nur Grenzsicherung reicht nicht aus!“

    Interview mit Claire Demesmay | 19. June 2018 - 0:00 | Radio Bremen

    Die Asyl- und Migrationspolitik ist das bestimmende Thema in Deutschland und in Europa. Sie war auch Thema des Treffens der Bundeskanzlerin mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Gebraucht wird eine europäische Migrationspolitik, nur die Grenzen zu sichern, reiche nicht aus, meint Claire Demesmay von der DGAP.

  • Die Macht des Stärkeren

    Interview mit Josef Braml | 15. June 2018 - 0:00 | Landeszeitung

    Der USA-Experte der DGAP, Dr. Josef Braml, glaubt nicht an eine Denuklearisierung Nordkoreas und befürchtet Präventivschläge gegen den Iran.

  • Superathlet Putin sehnt sich nach alter Stärke

    Zitate von Stefan Meister | 14. June 2018 - 0:00 | ntv

    Fußballerisch ist von der russischen Nationalelf bei der WM wenig zu erwarten. Dennoch will Präsident Putin demonstrieren, dass Russland eine Weltmacht ist. Für sein Volk inszeniert er sich als athletische Leitfigur, verbunden mit einer großen Vision. „Die politische Elite inszeniert sich mit Sport und zeigt damit, dass sie eine Weltmacht ist", sagt Stefan Meister, Russland-Experte der DGAP, im Gespräch mit n-tv.de.

  • Was die Fußball-WM mit Politik zu tun hat

    Zitate von Stefan Meister | 14. June 2018 - 0:00 | Mittelbayerische Zeitung

    Fußball-Fans aus aller Welt freuen sich darauf: Am Donnerstag beginnt die Weltmeisterschaft. Das erste Spiel bestreiten Gastgeber Russland und Saudi-Arabien. Doch das kommt nicht überall gut an. „Viele Länder in Europa haben zurzeit ein schwieriges Verhältnis mit Russland“, erklärt der Russland-Experte der DGAP, Stefan Meister.

  • Trump-Kim-Gipfel: Was ist dieser Handschlag wirklich wert?

    Zitate von Josef Braml | 14. June 2018 - 0:00 | web.de

    Donald Trump und Kim Jong Un haben in Singapur eine gemeinsame Vereinbarung verabschiedet. Der Inhalt: Nordkorea verspricht seine Denuklearisierung. Im Gegenzug gibt es US-Sicherheitsgarantien. Doch weder ein Zeitplan für die Denuklearisierung steht fest, noch was die USA genau versprechen - und das ist nicht der einzige Haken.

  • „Ich denke, dass Merkel in einer Art Klemme ist“

    Interview mit Claire Demesmay | 13. June 2018 - 0:00 | Saarländischer Rundfunk

    Das gegenwärtige, von Interessenkonflikten geprägte Verhältnis zwischen Deutschland und Frankreich wird nicht reichen, um die vielen Probleme der EU zu lösen - davon ist Claire Demesmay von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik überzeugt. Speziell in Sachen Migrations- und Asylpolitik fehle es klar an „langfristigen Antworten“, sagte Demesmay im SR 2-Interview.

  • Geopolitik nach dem USA-Nordkorea-Gipfel

    Diskussion mit Bernt Berger | 13. June 2018 - 0:00 | Deutschlandfunk

    Vollständige Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel im Tausch gegen Sicherheitsgarantien der USA an Nordkorea - darauf haben sich Donald Trump und Kim Jong Un bei ihrem Treffen verständigt. Auf den ersten Blick ein weitreichender Beschluss, doch viele Fragen bleiben.

  • Warum sollte es Kim ernst sein?

    Interview mit Bernt Berger | 12. June 2018 - 0:00 | ntv

    Kim Jong Un und Donald Trump kommen sich bei ihrem Treffen näher. Der Asien-Experte der DGAP, Bernt Berger, erklärt im Interview, wie ein Abrüstungsprozess aussehen könne. Er kann sich sogar gemeinsame Militärübungen vorstellen.

  • Experten sehen Deal mit Skepsis und Freude

    Zitate von Josef Braml | 12. June 2018 - 0:00 | Schwäbische Zeitung

    Die USA und Nordkorea haben sich bei ihrem historischen Gipfel am Dienstag auf die atomare Abrüstung der Halbinsel geeinigt. Ist der jahrzehntelange Konflikt nun gelöst? Einschätzungen von Josef Braml, USA-Experte der DGAP.

  • „Ich bezweifle, dass Trump den Stein der Weisen gefunden hat“

    Interview mit Josef Braml | 12. June 2018 - 0:00 | Inforadio RBB

    Es ist schon bemerkenswert, was Donald Trump am Dienstag über Kim Jong Un gesagt hat: Nordkoreas Machthaber sei eine großartige Persönlichkeit und ein ehrenwerter Verhandler. Er sei sehr smart, sehr talentiert. Trump habe gelernt, dass Kim sein Land sehr liebe. "Wir werden uns viele Male treffen", sagte er der Presse. Auf den Politologen und USA-Experten der DGAP, Josef Braml, wirken die Äußerungen des US-Präsidenten etwas befremdlich.

  • Ukraine-Konflikt: Außenministertreffen in Berlin

    Interview mit Wilfried Jilge | 12. June 2018 - 0:00 | Tagesschau 24

    „Winzige Schritte nach vorn, mit denen man weiter arbeiten kann,” so kommentierte der Ukraine-Experte der DGAP am heutigen Vormittag das Treffen der Außenminister Deutschlands, Frankreichs, der Ukraine und Russland im Normandie-Format, das am 11.06.2018 in Berlin stattfand im ARD-Fernsehen bei Tagesschau 24.

  • Blauhelm-Mission soll im Ukraine-Konflikt den Frieden bringen

    Interview mit Wilfried Jilge | 12. June 2018 - 0:00 | Heilbronner Stimme

    Nach mehr als 16 Monaten Stillstand werden am 11. Juni die Gespräche zwischen Russland und der Ukraine über eine Konfliktlösung in der Ostukraine wieder aufgenommen. Der Osteuropa-Experte der DGAP, Wilfried Jilge, über die Knackpunkte beim Ministertreffen, die Motive Putins und die Ermittlungen zum MH17-Abschuss.

  • Harmonie in Qingdao

    Zitate von Stefan Meister | 10. June 2018 - 0:00 | Tagesschau

    Beim Treffen der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit wird Einigkeit demonstriert. Während Russlands Präsident Putin die G7 kritisierte, wandte sich Gastgeber China gegen „eigensinnige, kurzsichtige Politik“.

  • Trump und der Westen: Wie Experten die Lage nach dem G7-Eklat einschätzen

    Zitate von Josef Braml | 10. June 2018 - 0:00 | HuffingtonPost

    „ Trump ist Diplomatie Zeitverschwendung. Die amtierende US-Regierung ist dabei, die regelbasierte Weltordnung zu zerstören“, sagt Josef Braml der HuffPost. Er ist USA-Experte an der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik.

Veranstaltungen
dgap info