Die Stiftung der DGAP für Auswärtige Politik

Um die DGAP auf Dauer als unabhängigen Akteur und Impulsgeber für die außen- und sicherheitspolitische Diskussion in Deutschland zu erhalten und zu stärken, wurde am 26. Oktober 2010 die Stiftung der DGAP für Auswärtige Politik in der  Villa Hügel in Essen errichtet.

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe in internationalen und europäischen Fragen sowie die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.

Wenn Sie die DGAP nachhaltig unterstützen möchten, können Sie dies über eine Zuwendung als Zustiftung zum Stiftungskapital der DGAP-Stiftung für Auswärtige Politik  tun. Die DGAP-Stiftung kann aber auch in Ihrem Testament als Erbe eingesetzt werden und sichert so als Ihre letztwillige Zuwendung die Unabhängigkeit der DGAP.

Ansprechpartner

  • Dr.  Thorsten Klaßen

    Dr. Thorsten Klaßen

    Verwaltungsdirektor, Director Strategic Partnerships
    Tel.: +49 (0)30 25 42 31-17
    klassen@dgap.org

Festakt zur Gründung der Stiftung der DGAP

  • Die Gründungsstifter mit Paul Freiherr von Maltzahn
  • Die Festveranstaltung in der Villa Hügel, Essen
  • Festrede von Dr. Christoph Bertram
  • Gastgeber Gerhard Cromme und Paul Freiherr von Maltzahn
  • Fritjof von Nordenskjöld, Dr. Christoph Bertram und Prof. Dr. Eberhard Sandschneider
Veranstaltungen
DGAP in den Medien