Stellenausschreibung:

Redakteur/in für Auswärtige Politik (80%)

19. January 2018 - 0:00

Kategorie:

Die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP) forscht und berät zu den aktuellen Themen und Trends der deutschen Außenpolitik. Als unabhängige, überparteiische und gemeinnützige Experten- und Mitgliederorganisation prägt sie seit über 60 Jahren die außenpolitische Debatte in Deutschland und trägt zur internationalen Vermittlung deutscher Politik bei. Sie bietet ihre Expertise in Publikationen, zentralen und regionalen Veranstaltungen sowie im direkten Dialog mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Zivilgesellschaft an.

Sie sind ein Außenpolitik-Junkie, der gerne nicht nur an der Oberfläche kratzt?
Ein/e erstklassige/r Redakteur/in – vielleicht sogar zweisprachig deutsch/englisch?
Und Sie wünschen sich ein tolles Team mit vielen internationalen Kolleg/inn/en?

Dann werden Sie unsere neue Kollegin / unser neuer Kollege im DGAP-Kommunikationsteam als

Redakteur/in für Auswärtige Politik (80%)


Wir sind ein gut gemischtes Team, unterstützen uns gegenseitig, schätzen Offenheit und Humor. In der DGAP betreuen wir die Publikationen der DGAP-Forscherinnen und Forscher und die gesamte interne und externe Kommunikation unseres Hauses – sowohl digital wie auch in den Holzmedien. Derzeit arbeiten wir gemeinsam mit dem gesamten DGAP-Team daran, unseren Think Tank strategisch zu erneuern. Wir wünschen uns eine Kollegin oder einen Kollegen, die/der auch in diesen Strategieprozess gute Ideen und Tatkraft einbringt. Der Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt in der Pressearbeit und der Redaktion unserer Fachpublikationen. Die Ausweitung der Stelle auf 100 % ist vorgesehen.

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige Betreuung und Produktion der DGAP-Publikationen (Planung, Koordination mit DGAP-
  • Forschungsprogrammen, Kommunikation mit Autor/inn/en, Qualitätssicherung, Redaktion)
  • Selbstständige Betreuung der Presse- und Medienaktivitäten, Erstellung von Pressematerialien
  • Zielgruppenspezifische Planung, Produktion und Platzierung von Inhalten (Web, Mobil, Social Media, Print)
  • Integration der Kommunikationsaktivitäten mit dem DGAP-Eventmanagement
  • Monitoring und Evaluation von Publikations- und Kommunikationsaktivitäten
  • Unterstützung des Redaktionsteams als tagesaktueller CvD

Sie bringen mit:

  • Universitätsabschluss oder vergleichbare Berufserfahrung
  • Mehrjährige journalistische Redaktionserfahrung, vorzugsweise im Politikbereich
  • Herausragende Textsicherheit, Diplomatie und Souveränität im Umgang mit Autor/inn/en
  • Erfahrung in Digitaljournalismus und/oder digitaler PR inkl. Social Media
  • Erfahrung mit CMS-Systemen, idealerweise InDesign-Kenntnisse
  • Herausragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Lust auf Außenpolitik, Lust auf Teamwork, Lust auf kreatives und effizientes Arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Einen spannenden Job mit flexiblen Arbeitszeiten in einem internationalen Team
  • Verantwortungsvolle Aufgaben, die Sie selbstständig umsetzen können
  • Offenheit für neue Lösungsansätze und Experimentierfreudigkeit
  • Sehr gute Netzwerkmöglichkeiten im Bereich Politik und International Affairs

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Falls Sie Fragen haben, rufen Sie bitte an bei Eva-Maria McCormack, Tel.: 030-254231-32.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung inkl. Zeugnisse und Arbeitsproben mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 8. Februar 2018 an: McCormack@dgap.org

Ansprechpartner

 
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info