Didi Kirsten Tatlow ist Senior Fellow der DGAP

8. October 2019 - 0:00

Kategorie:

Didi Kirsten Tatlow ist seit dem 1. Oktober 2019 Senior Fellow im Asien-Programm der DGAP. Sie wird sich hauptsächlich mit China, den Beziehungen Chinas zu Europa und Technologietransfer beschäftigen. Ein weiterer Fokus liegt auf den Beziehungen zu Hongkong und Taiwan.

Zuvor war Tatlow Fellow am Mercator Institute for China Studies (MERICS) in Berlin. Dort veröffentlichte sie Studien über das chinesische Bildungssystem und die historischen Wurzeln der aktuellen Politikgestaltung der KPCh. Tatlow arbeitete 23 Jahre als Journalistin in Asien und Europa, zuletzt von 2010 bis 2017 als Korrespondentin und Kolumnistin für die New York Times in Peking. In ihren Beiträgen setzte sie sich mit China, den Themen Politik, Gesellschaft, Gender, Frauen- und Kinderrechten sowie mit den chinesisch-europäischen Beziehungen auseinander. Sie ist Mitherausgeberin eines Buches über China und Technologietransfer, das 2020 veröffentlicht werden soll. Tatlow wurde in Hongkong geboren und hat einen Bachelor-Abschluss in Chinesisch und Politik von der School of Oriental Studies der University of London.

 
DGAP in den Medien