Ausschreibung: 20. New Faces Conference

27. Februar bis 2. März 2014 in Istanbul - Thema: Citizenship and Political Participation in the Mediterranean Region

18. November 2013 - 0:00

Kategorie: Sicherheitspolitik, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika

Das EU-Middle East Forum (EUMEF) der DGAP veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung und der Friedrich Ebert Stiftung in Istanbul vom 27. Februar bis 2. März die 20. New Faces Conference zum Thema „Citizenship and Political Participation in the Mediterranean Region”.

© DGAP

Teilnehmer der 18. New Faces Conference des EUMEF 2013

Dazu werden 20 junge Berufstätige aus Wissenschaft und Praxis für drei Tage nach Istanbul eingeladen. Neben Vorträgen von renommierten Expertinnen und Experten bilden Arbeitsgruppen der Teilnehmer das Kernstück der Konferenz. Ziel ist es, aktuelle Entwicklungen und Debatten zum Thema „Citizenship and Political Participation in the Mediterranean Region“ zu analysieren und zu diskutieren und dabei ein Netzwerk von jungen Berufstätigen aus verschiedenen Ländern und Spezialgebieten aufzubauen.

Bis zum 1. Dezember können sich Nachwuchswissenschaftler und junge Berufstätige im Alter von ca. 27 – 35 Jahren aus Nordafrika, der Türkei, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien und Griechenland für die New Faces Conference bewerben. Die Reisekosten sowie Unterkunft und Verpflegung werden übernommen. Alle relevanten Informationen finden Sie in den zum Download bereitgestellten Dokumenten.

Ansprechpartner

  • Dina Fakoussa

    Dina Fakoussa

    Programmleiterin, Programm Naher Osten und Nordafrika
    Tel.: +49 (0)30 25 42 31-30
    Fax: +49 (0)30 25 42 31-16
    fakoussa@dgap.org

  • Henriette Heimbach

    Henriette Heimbach

    Programmmitarbeiterin EU-Middle East Forum
    Tel.: +49 (0)30 25 42 31-29
    heimbach@dgap.org

 
DGAP in den Medien