Das Wechselverhältnis zwischen Technologie und internationaler Politik bestimmt Forschung und Beratung in diesem Schwerpunkt. Wirkung, Innovation und Diffusion von Technologien sind stets in soziale, wirtschaftliche und (sicherheits-)politische Kontexte eingebettet und werden von diesen beeinflusst. Technologien können die Gestaltungsbereiche, Handlungsoptionen und Ziele internationaler Akteure verändern. Dabei haben heute jenseits klassischer Außen- und Sicherheitspolitik nahezu alle Politiken, in denen Technologie eine Rolle spielt, auch eine internationale Dimension. 

Schwerpunkte:

  • Sicherheits- und Verteidigungstechnologien,
  • sogenannte „emerging technologies“ und konvergierende Technologieentwicklungen
  • der Zusammenhang von Geopolitik und Technologie
  • Technologie- und Innovationspolitik sowie technologische Handlungsfähigkeit Deutschlands und der EU

Publikationen