Migration Messenger

Das Projekt Migration Messenger betreibt seit 2018 Forschung zu zwei Hauptthemen:

  1. Migrationsmanagement, insbesondere Rückkehrpolitik und Abschiebungen, Zusammenarbeit mit Herkunfts- und Transitländern sowie Grenzkontrollen und -management
     
  2. Migrationskommunikation, inklusive gesellschaftliche Einstellungen zu Migration und Asyl, politische Kommunikation zu Migration in zunehmend polarisierten Gesellschaften sowie grenzüberschreitende Migrationskommunikation, insbesondere zwischen Europa und Afrika.

Das Projekt wird vom Migrationsprogramm der DGAP durchgeführt und unterstützt von der Stiftung Mercator.

 

 

 

Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Publikationen