Das Programm Asien fokussiert sich auf die außen-und sicherheitspolitischen Prioritätensetzungen einzelner Akteure in der Region, analysiert existierende Konfliktdynamiken und sucht mögliche Lösungsansätze im Rahmen der Konfliktbearbeitung und multilateraler Kooperation. Die Forschung wird ergänzt durch aktiven Austausch mit regionalen Akteuren und Multi-track Dialoge. Darüber hinaus untersucht das Programm Asien die Bedeutung und Rolle für die deutsche und EU Außen-und Sicherheitspolitik in den regionalen Entwicklungen. 

Schwerpunkte

  • Chinesische Außen- und Sicherheitspolitik
  • Regionale Sicherheit in Südostasien und Südasien
  • Trends und Konfliktlösungsansätze auf der koreanischen Halbinsel und die Rolle Europas
  • Belt Road Initiative: Trends und Hindernisse
  • Chinas Rolle im Nahen Osten und in Afrika

Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Publikationen