Geoökonomie

Der Schwerpunkt Geoökonomie untersucht, wie Handels-, Technologie-, Finanz- oder Energiepolitik als Mittel zur Erreichung strategischer Ziele eingesetzt werden. Damit Europa künftig ein internationaler Spieler bleibt, muss der Kontinent die Regeln der neuen internationalen Ordnung mitdefinieren. Wir arbeiten zu der Frage, was Deutschland beitragen kann, um Europa in diesem härter werdenden Wettbewerb besser aufzustellen.

Share

Aktuelle Publikationen

How Can the European Union Adapt to Climate Change?

Europe must increasingly deal with the harmful impacts of climate change, regardless of its success in reducing emissions. These impacts have significant cross-border effects and threaten to deepen existing divisions. Cooperation on adaptation, which is mostly seen as requiring local or regional efforts, may be useful, but the role of the European Union is ill defined. This article gives an overview of how climate change might transform Europe and how it might affect people and the economy. It also discusses on what grounds adaptation policies should be pursued at the EU level. 

Autor*in/nen
Klaas Lenaerts
Simone Tagliapietra
Dr. Guntram Wolff
External Publications

Programme/Projekte

Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

19:00 - 20:30 | 21 Nov. 2018

„It’s the economy, stupid!“

Wie Unternehmen und Politik mit den neuen Herausforderungen umgehen

Wirtschaftsbeziehungen können in Zeiten politischer Spannungen stabilisieren, betonte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in der DGAP.

Veranstaltung der Gesellschaft
Diskussion
Berlin

Weitere Themen & Regionen