Europa

Share

Aktuelle Publikationen

Chinas fehlende globale Vision

Über ein Vakuum, das Chancen und Herausforderungen für Europa bietet

China strebt nach einer neuen globalen Ordnung. Doch während die Führung im Land nationale Souveränität und einen starken Staat als ordnungspolitische Ziele propagiert, folgt ihr Handeln nicht dieser Rhetorik. Einige Fragen sorgen für Unklarheit: Wie stark prägt die Integration der Volksrepublik in die Weltwirtschaft ihr Handeln? Versucht sie, unter dem Diktum nationaler Souveränität imperiale Machtansprüche durchzusetzen? Will die EU von diesem Vakuum profitieren, muss sie verstehen, woher es kommt.

Autor*in/nen
Dr. Tim Rühlig
Policy Brief

Verteidigungsminister-Treffen

Die Nato und neue geostrategische Realitäten
Autor*in/nen
Dr. Christian Mölling
Dr. András Rácz
Online Kommentar

Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Weitere Themen & Regionen