Lagarde fordert Aufstockung des ESM

Reaktionen auf Rede der IWF-Chefin in der DGAP

31.01.2012

Kategorie: IWF

Die Rede von IWF-Chefin Christine Lagarde am 23. Januar in der DGAP ist auf große Resonanz gestoßen. In Deutschland griffen die Medien vor allem Lagardes Forderung nach einer höheren „Brandschutzmauer“ auf. Sie hatte dafür plädiert, die Finanzmittel des dauerhaften Euro-Rettungsschirms ESM aufzustocken und dazu auch die Gelder des derzeitigen Rettungsfonds EFSF zu nutzen. Damit habe Lagarde im Streit um den ESM den Druck auf die Bundesregierung erhöht, hieß es.

Foto: Dirk Enters

Medien-Echo in Deutschland

z.B. ARD Tagesschau.de, Die Welt, Der Tagesspiegel, NTV, Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung, ZDF Heute.de, ZEIT Online, FAZ, Handelsblatt

Internationale Reaktionen

z.B. BBC News, CNN, Bloomberg, Le Figaro, Le Monde, New York Times, Newsweek, The Wall Street Journal, ANSA
 

 

DGAP in den Medien

  • Saudi-Arabien – ein Teil des Problems

    05.02.2016 | Interview mit Sebastian Sons | Mitmischen.de

    Zwischen Saudi-Arabien und Iran geht es um politische Macht und wirtschaftlichen Einfluss.

  • Budapest-Warschau-Express

    04.02.2016 | Artikel von Dániel Hegedűs | Budapester Zeitung

    Die Europäische Kommission prüft mit Hilfe des „Rechtsstaatsmechanismus“ die Qualität der Rechtsstaatlichkeit in Polen.

  • Eine kulturelle Annäherung zu Iran?

    04.02.2016 | Interview mit Dr. Ali Fathollah-Nejad | Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)

    Seit Aufhebung der Sanktionen gegen Iran streben Deutschland und Iran den kulturellen Dialog an.

Meistgelesen